Anzeige
  • Die Lasercodierung ist die bevorzugte Technologie der Tabakindustrie. (Foto: Domino)

    Track & Trace

    Kennzeichnungsanforderungen innerhalb der Tabakindustrie

    Nicht nur in der Pharmaindustrie wird die Kennzeichnung von Produkten, Sekundär- und Tertiärverpackungen zum Schutz der Patientensicherheit immer mehr in den Fokus gestellt. Auch andere Industrien sind bereits seit Längerem mit spezifischen Kennzeichnungsvorschriften beschäftigt, beispielsweise die Tabakindustrie. mehr

    12. April 2018 - Fachartikel

  • Die vorbereiteten Platinen für die Joghurtbecher. Diese werden allerdings mit der bedruckten Seite nach unten in die Maschine eingelegt – Fehler werden dann erst erkannt, wenn die Becher bereits fertig sind. (Foto: Broesele)

    Bildverarbeitung

    Tray-Inspektion im Einsatz bei der Molkerei Zott

    Mit hoher Geschwindigkeit bei ständig wechselnden Sorten füllt Zott seine Joghurts ab. Damit die Becher das Supermarktregal trotzdem nur mit fehlerfreien Deckeln erreichen, hat der Betreiber die Tray-Inspektion von BBull installiert. mehr

    12. April 2018 - Fachartikel

  • Anzeige
  • Hologrammstrukturen als Rollenware. (Foto: Schur Flexibles)

    Pharma

    Schur Flexibles‘ Tochter Danapak Flexibles A/S präsentiert Blister-Siegelmaterialien

    In kaum einer Branche sind die Anforderungen an Verpackungen so hoch wie in der Pharmaindustrie. Neben besonderen Materialeigenschaften zur Sicherung der Sterilität, einer hohen Barrierewirkung und einer zuverlässigen chemischen Beständigkeit spielt gleichzeitig die Verbraucherfreundlichkeit einer Verpackung für Pharmaprodukte eine große Rolle – denn ein kompliziertes Handling kann sich auf das Einhalten der Einnahmevorschriften auswirken. Danapak hat eine patentierte Range von Siegelmaterialien für Blister entwickelt, die besonders kindersicher sind und gleichzeitig ein anwenderfreundliches Öffnen und ein bequemes Dosieren erlauben. mehr

    12. April 2018 - Fachartikel

  • Mit der Offline-Lösung können Betreiber Etiketten abriebfest, in gleichbleibend hoher Qualität und dabei schnell bedruckt, serialisiert und für eine Vielzahl von Verpackungslinien bereitstellen. (Foto: Atlantic Zeiser)

    Track & Trace

    Flexible Lösung für die Pharma-Serialisierung

    Serialisierung ist für viele Märkte ein wichtiges Thema. Doch nicht immer ist es sinnvoll oder möglich, den Code direkt auf die Faltschachtel aufzubringen. In den USA beispielsweise sind vor allem Kunststoffflaschen gebräuchlich. mehr

    11. April 2018 - Fachartikel

  • Rochus Liniger, Standortleiter bei Jowa Huttwil, ist sichtbar zufrieden mit der gefundenen Inline-Lösung. (Foto: Ishida)

    Qualitätssicherung

    Inline-Leckdetektion für MAP-Verpackungen

    Das Schweizer Unternehmen Jowa produziert glutenfreie Back- und Teigwaren – und muss dafür dicht verschlossene MAP-Verpackungen gewährleisten. Denn nur so lässt sich eine Kontamination durch konventionell erzeugte Produkte verhindern. Hierfür setzt Jowa auf das Inline-System Airscan von Ishida. mehr

    11. April 2018 - Fachartikel

  • Serialisierungslösungen ermöglichen es, einzelne Produkte entlang der Lieferkette zurückzuverfolgen. (Foto: Mettler Toledo PCE)

    Track & Trace

    Mettler-Toledo-Studie zum Thema Fälschungsschutz mit Serialisierung

    Marken- und Produktpiraterie ist längst internationales Big Business, weshalb Unternehmen aller Branchen nach Lösungen für dieses Problem suchen – beispielsweise mittels Serialisierung. Mettler Toledo PCE befragte hierzu Unternehmen in Europa und Nordamerika, unter anderem aus der Agrar-, Chemie-, Konsumgüter- sowie Lebensmittelindustrie. mehr

    10. April 2018 - Fachartikel

  • Der Fillpac FFS – hohe Durchsatzleistung und Verfügbarkeit sowie kompakte Bauweise zeichnen das neue System aus. (Foto: Beumer)

    Form-Fill-Seal-Anlage

    Beumer Group mit neuer Strategie „The best, not the biggest“

    Mit der Strategie „The best, not the biggest” will sich die Beumer Group in den kommenden fünf Jahren konsequent auf die Qualität ihrer Produkte und Systeme konzentrieren, so Dr. Christoph Beumer, geschäftsführender Gesellschafter der Beumer Group auf einer Pressekonferenz Anfang Februar 2018. Das Familienunternehmen aus dem ostwestfälischen Beckum stellt Intralogistiksysteme in den Bereichen Fördern, Verladen, Palettieren, Verpacken, Sortieren und Verteilen her. Mit 4.200 Mitarbeitern erwirtschaftet die Beumer Group einen Jahresumsatz von etwa 770 Mio. Euro. mehr

    10. April 2018 - Fachartikel

  • Das erforderliche Oberflächenpotenzial und die hervorragenden Verarbeitungseigenschaften des Kartonmaterials Algro Design schaffen es, die nordischen Werte von Reinheit, Minimalismus und Natürlichkeit optimal wiederzugeben. So ist ein rundum stimmiges Designkonzept um den markanten Strahlenkranz aller „Wheel of Light“-Verpackungen entstanden. (Foto: Sappi)

    Kosmetik

    Hochweißes Kartonmaterial unterstreicht die nordischen Werte

    Skandinavisches Flair unter den Finalisten des diesjährigen Pro Carton ECMA Awards: Erst Anfang dieses Jahres hat der finnische Hautpflege- und Kosmetikkonzern Lumene ein neues Logo für die Pflegeserie „Wheel of Light“ entwickelt. Viele Monate zuvor haben sich der international führende Verpackungshersteller Edelmann und das britische Designteam von JDO zusammengesetzt, um mit der neuen Markenbotschaft die Reinheit der Natur und die Besonderheiten des nordischen Lichts visuell und haptisch ansprechend in Szene zu setzen. mehr

    10. April 2018 - Fachartikel

  • Die anwesenden Gewinner wurden auf dem FFI-Forum von Dr. Gundolf Meyer-Hentschel ausgezeichnet. (Foto: Redaktion)

    Veranstaltung

    FFI-Forum in Berlin zeigte neue Seiten der Faltschachtel auf

    Richtig verpackt, ist halb verkauft. Durch ihre Präsenz vom POS bis zu den Konsumenten spielt die Verpackung eine herausragende Rolle im Medienkarussell. Sie gehört zu den stärksten Marketingtools in der 360°-Kommunikation. Damit die Verpackung als Touchpoint ideal wirkt, kommen immer neue, innovative Veredelungen ins Spiel. Welche Argumente und Möglichkeiten gibt es, die Produktverpackung noch attraktiver, noch wirksamer zu gestalten und zu nutzen? Das neunte FFI-Forum „Richtig verpackt“, das Ende Februar in Berlin im Spreespeicher stattfand, gab Impulse für die Gestaltung und die Veredelung, die Verarbeitung und den Einsatz der Faltschachtel als Markenträger und Absatzförderer. mehr

    9. April 2018 - Fachartikel

  • Bis zu sieben Dosen strömen pro Sekunde aus dem Rundläufer – da spielt das Sicherheitskonzept eine entscheidende Rolle. (Foto: Pilz)

    Automatisierung

    Flexibles Schutztürsystem für Rundläufer

    Bis zu 30.000 Objekte wie Trinkhalme, Löffel oder Gabeln pro Stunde positioniert der Rundläufer-Applikator von Geyssel Sondermaschinen auf Becher, Dosen oder Flaschen. Auf der Suche nach einem integrierten Sicherheitssystem fiel die Wahl auf das Schutztürsystem PSEN-M-Lock von Pilz mit sicherer Verriegelung und Zuhaltung in einem Gerät. mehr

    9. April 2018 - Fachartikel

Seite 4 von 339« Erste...23456...102030...Letzte »