Stäubli Tec Systems GmbH Robotics

Stäubli bietet ein einzigartiges Komplettprogramm an Vier- und Sechsachsrobotern für Einsätze in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie. Sensible Branchen wie Food und Pharma stellen besondere Anforderungen an die Automatisierung. Stäubli Roboter erfüllen diese mit Bravour.

Stäubli ist ein weltweit agierender Anbieter von Mechatronik-Lösungen in drei Geschäftsbereichen: Connectors, Robotics und Textile.

Wir sind ein internationaler Konzern, der in 29 Ländern tätig und in 50 Ländern auf allen Kontinenten vertreten ist. Unsere weltweite Belegschaft von über 5 500 Mitarbeitern setzt sich dafür ein, mit Kunden aus fast allen Industriesparten eine partnerschaftliche Beziehung zu pflegen, um ihnen umfassende Lösungen und langjährigen Support bieten zu können.

Stäubli Robotics ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Industrieautomation und Anbieter von intelligenten Technologien sowie technischen Dienstleistungen, die für ihre Effizienz und Zuverlässigkeit bekannt sind. Von SCARA, Sechsachs-Industrieroboterarme und Cobots bis hin zu mobilen Robotersystemen ermöglichen unsere leistungsfähigen, präzisen und anwenderorientierten Lösungen die Zusammenarbeit mit Kunden in jeder Branche, um die Herausforderungen von Industrie 4.0 zu meistern.

Stäubli bietet ein einzigartiges Komplettprogramm an Vier- und Sechsachsrobotern für Einsätze in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie. Auch die neuen SCARA-Roboter der TS2-Baureihe zeichnen sich jetzt durch ein wash-down-fähiges Hygienedesign aus. Und: Sie sind künftig auch in Stericlean-Ausführung verfügbar.

Sensible Branchen wie Food und Pharma stellen besondere Anforderungen an die Automatisierung. Das fängt bei der Einhaltung strengster Hygienestandards an, geht über kürzeste Taktzeitvorgaben und endet bei dem garantierten Schutz vor Produktverunreinigungen.

Dass in diesen Wachstumsmärkten vermehrt Roboter für die Automation von Verpackungsprozessen eingesetzt werden, hat einen guten Grund: Keine andere Lösung bietet ein vergleichbares Maß an Flexibilität. Und eben die ist gefragt, will man dem Trend nach immer kleineren Losgrößen und immer individueller gestalteten Verpackungen in immer mehr Größen wirkungsvoll begegnen.

„Stäubli zeigt, dass es für alle möglichen Anforderungen in diesen sensiblen Branchen eine passende Roboterlösung bieten kann. Unsere Roboter können direkt an unverpackten Lebensmitteln arbeiten und müssen selbst bei der Automation in der Pharmaindustrie unter aseptischen Bedingungen nicht passen“, betont Peter Pühringer, Geschäftsführer Stäubli Robotics.


Neue Roboterbaureihen in Sonderausführungen!

Sowohl die neuen SCARAs der TS2-Baureihe und der FAST picker TP80 sowie alle TX2-Sechsachser sind nun in den Ausführungen HE und H1 verfügbar. In der Konfiguration Feuchtraumausführung (HE) mit lebensmittelverträglichem Öl (H1) erfüllen diese Roboter selbst die hochgesteckten Vorgaben in der Pharmazeutika- und Foodherstellung. 

HE steht dabei für Humid Environment. Diese Wash-Down-Varianten sind besonders gegen das Eindringen von Feuchtigkeit geschützt. Ihnen können Reinigungsprozessen mit wässrigen Medien nichts anhaben. Weiterer Vorteil: Bei Stäubli führt die Verwendung von lebensmittelverträglichem Öl zu keinerlei Leistungseinschränkungen an den Robotern.

 

Produkte & Services

 

 

 

SCARA-Roboter erstmals in Stericlean-Ausführung: Super-SCARA TS2-100 he

Warum man sich gerade von diesem Modell besonders viel verspricht, erklärt Peter Pühringer so: „Diese Maschine ist unglaublich schnell und kann dabei einen Arbeitsbereich mit einem Durchmesser von zwei Metern abdecken. Damit ist der TS2-100 perfekt geeignet, um Deltaroboter in sensiblen Food- und Pharmaapplikationen zu ersetzen. Und: Wir können ihn sowie alle anderen TS2-Modelle in Stericlean-Ausführung anbieten.“

Die Stericlean-Option, die es den Robotern erlaubt, ihre Arbeit in aseptischen Umgebungen zu verrichten, war bislang ausschließlich den Sechsachs-Baureihen vorbehalten. Dass jetzt auch die SCARAs – sehr zu Freude der Pharmaproduzenten – in die keimfreie Welt vordringen können, ist das Verdienst des komplett neuen, geschlossenen Designs mit innen liegenden Medien- und Versorgungsleitungen, bei dem Toträume konsequent vermieden wurden.

Die TS2 SCARAs in HE-Ausführung sind dafür ausgelegt, unter extremen Einsatzbedingungen zuverlässig zu arbeiten. Der komplett gekapselte Arm ermöglicht das Be- und Entladen von Werkzeugmaschinen sowie die direkte Arbeit mit Lebensmitteln. Die eigenentwickelte JCS-Antriebstechnik ermöglicht kürzeste Zykluszeiten und überlegene Präzision.

Stäubli bietet eine komplette Palette von 4-Achs-Robotern mit einer Reichweite von 460 mm bis 1000 mm an.

Hygienegerechtes Design

• Hygienegerechtes Design zur Erfüllung von EHEDG-Empfehlungen

• Einfacher Servicezugang, Reinigung und Dekontaminierung

• Lebensmittelverträgliches Öl der Klasse NSF H1 ohne Leistungsverlust

• Kein Eindringen von Mikroorganismen durch vollständig gekapselte Kinematik und Druckbeaufschlagung des kompletten Roboterarms

Verbesserte Performance

• Maximale Tragkraft von 8,4 kg

• Reichweite von 460 mm bis 1000 mm

Integration flexibel, modular und skalierbar

• Einzigartiger, zylindrischer Arbeitsbereich und geringe Standfläche

• Arbeitsbereich Achse 1: ± 180°

• Boden- und Deckenmontage für flexible und skalierbare Integration, Wandmontage über mechanische Schnittstelle möglich (3D-Zeichnungen auf Anfrage)

• Überlegene Bewegungsfähigkeit in kleinen Arbeitsbereichen durch kompakte Integration der Motoren


Produktbroschüre

Produktseite 

placeholder
placeholder
placeholder

Dynamik-Weltmeister: FAST picker TP80 h

Wem die beeindruckende Performance der neuen SCARAs und Sechsachser im Sortier- und Verpackungsbereich noch immer nicht ausreicht, der sollte den Dynamik-Weltmeister TP80 unter die Lupe nehmen. Dieser weltweit schnellste Vierachs-Roboter FAST picker TP80 he unterstreicht speziell in Verpackungszellen seine Performance, die erst bei weit über 200 Picks pro Minute endet. Der FAST picker TP80 he wurde speziell für Anwendungen in hygienischen, feuchten oder rauen Umgebungen entwickelt. 

Aufgrund seiner gekapselten, reinigungsmittel- und korrosionsbeständigen Konstruktion ist er auch unter extremen Bedingungen einsetzbar. Dieser äußerst schnelle Roboterarm ist für die Handhabung von Kleinteilen ausgelegt.

Hygienegerechtes Design

• Hygienegerechtes Design zur Erfüllung von EHEDG-Empfehlungen

• Einfacher Servicezugang, Reinigung und Dekontaminierung

• Lebensmittelverträgliches Öl der Klasse NSF H1 ohne Leistungsverlust

• Kein Eindringen von Mikroorganismen durch vollständig gekapselte Kinematik und Druckbeaufschlagung des kompletten Roboterarms

Hohe Leistungsfähigkeit

• Weltweit schnellster Picker

• Höchst vorteilhafter Arbeitsraum für eine effiziente Nutzung im Vergleich zu anderen Picker-Kinematiken

• Bis zu 200 mm Hub

Der FAST picker TP80 he eignet sich für hygienegerechtes Verpacken von sensiblen Produkten und für HACCP-Reinigungsprozedere zum Schutz gegen Bakterien.

Produktbroschüre

Produktseite

 

placeholder
placeholder
placeholder
placeholder
placeholder

Stäubli Vier- und Sechs-Achs-Standardroboter

Stäubli Robotics hat ein einzigartiges, umfangreiches Portfolio an Vier- und Sechsachs-Industrierobotern mit herausragenden technischen Merkmalen: Kompaktheit des Arms, großer Arbeitsbereich, Schnelligkeit und präzise Bewegung, Eignung für raue Arbeitsbedingungen.

Die Potenziale von Industrie 4.0 und der damit verbundene Aufschwung in der Automation haben einen entscheidenden Einfluss auf den Industriesektor und den industriellen Anwendungen. Durch diese Anforderungen getrieben entwickelte Stäubli eine einzigartige Baureihe an Robotern, die dem Anwender viele Vorteile bietet: Kompaktheit, große Arbeitsbereiche, Geschwindigkeit und Präzision sowie eine hohe Integrationsflexibilität, auch in sensiblen Fertigungsumgebungen. Nur Stäubli Roboter vereinen Geschwindigkeit mit Leistung und Sicherheit.

Die neue Generation der TX2-Sechsachs-Roboter von Stäubli mit ihren optionalen SIL3-PLe Sicherheitsfunktionalitäten eröffnet neue Automatisierungslösungen zur Steigerung der Produktivität in nahezu allen Branchen. Mit dieser überlegenen Gesamtperformance werden die TX2-Roboterarme sowohl bei Standardapplikationen als auch bei MRK-Einsätzen zu höherer Flexibilität und Effizienz beitragen.

Das neue modulare Design der TS2 SCARA Baureihe bietet maximale Flexibilität und optimierte Entwicklungszeiten, da die Vierachser über den gleichen Roboterfuß wie die TX2 Sechsachsroboter verfügen sowie die gleiche CS9 Steuerung.  

Stäubli bietet komplette Baureihen an 4- und 6-Achsrobotern zum Handhaben von Traglasten bis zu 190 kg. Versionen zum Einsatz in sensiblen Produktionsumgebungen auch unter harten Bedingungen von Reinräumen bis hin zu Bearbeitungsprozessen sind erhältlich.

Smartes Design

• Hygienegerecht gekapselter Vierachs-Roboterarm mit Hohlwellenantrieben ohne externe Kabel 

• Geeignet für alle Umgebungsbedingungen 

• Zahlreiche Schutz- und Montage-Optionen verfügbar

• Schutzart IP65 für den kompletten Arm mit den beiden Optionen Faltenbalg und Abdeckung für die Pinole 

Dauerhafte Zuverlässigkeit für sichere Rendite

• Geringste Inbetriebnahme- und Wartungsanforderungen

• Schnelle Inbetriebnahme

• Keine Batterie im Arm und in der Steuerung

• Alle Komponenten einfach zugänglich und austauschbar

• Geringere Gesamtbetriebskosten und schneller ROI

Konnektivität in der smarten Produktion

• Kompatibel mit allen Produktionsmitteln und ERP-Systemen

• Alle standardisierten Kommunikationsprotokolle in Echtzeit

Konnektivität zu Greifern und Werkstücken

• Sichere Steuerung für Werkstücke auch in Losgröße 1

• Gekapseltes Ethernet Cat5e für Mehrfachgreifer, Kamera und Sensoren

 

Produktbroschüre

Robotics Profile

Produktseite

placeholder
placeholder
placeholder
placeholder
placeholder
placeholder
placeholder

uniVAL: Einfacher kann Integration nicht sein

Roboter heute in Fremdumgebungen einzubinden, gelingt einfach über die Schnittstellen uniVAL drive und uniVAL plc. Dabei ist uniVAL drive darauf ausgelegt, die Roboter auf besonders einfache Art steuerungstechnisch in die Motioncontroller von Maschinenherstellern zu integrieren. Der Vorteil dieser Lösung: Der Anwender kann Maschine und Roboter über eine gemeinsame Steuerungsplattform steuern und programmieren. 

Die Stäubli SPS-Schnittstelle uniVAL plc hingegen erlaubt die direkte Kommunikation zwischen Roboter und speicherprogrammierbaren Steuerungen aller gängigen Hersteller. Damit wird die Roboterprogrammierung selbst unter Beibehaltung der Sicherheitsfunktionen des neuen Stäubli CS9 Controllers einfach wie nie zuvor.

Mit uniVAL plc steuern Sie einen Stäubli Roboter aus einer SPS, die über einen Standard Feldbus angebunden ist:

• Steuert einen Roboter mit einer SPS

• Der Bewegungsablauf kann mit dem Stäubli Handbediengerät eingelernt werden

• Wartungsarbeiten werden weiterhin mit den Stäubli Tools durchgeführt

• Die Kommunikation basiert auf Standard Feldbussystemen

 

Produktseite

Sie haben noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!

Sonja Koban

Sonja Koban

Marketing Manager & Division Business MarCom Manager
Tel.: +49 (0)921 883 3212
E-Mail senden

Ihr Kontakt zur Stäubli Tech Systems GmbH Robotics

Theodor-Schmidt-Str. 19
Postfach 10 11 01
DE-95411 Bayreuth / Germany
Telefon: +49 921 883 0
Fax: +49 921 883 3 244
marketing.robot.de@staubli.com