Food

Food

Nahrungsmittel sichern schlicht das Überleben. Und Verpackungen sorgen dafür, dass die Lebensmittel unbeschadet beim Konsumenten ankommen. Diesem ist dabei die Nachhaltigkeit immer wichtiger.

04. Jan. 2013 | 06:00 Uhr
12534.jpg
Packmittel

Die Zukunft beginnt jetzt

Getränkedose als Beispiel für wegweisende Gebinde | Große gesellschaftliche Entwicklungen werfen ihre Schatten voraus: Trends wie Gesundheitsbewusstsein, hohe Mobilität und Individualisierung, aber auch eine Entwicklung hin zur Nachhaltigkeit werden das Konsumverhalten in den nächsten Jahren wesentlich beeinflussen. Getränkehersteller und Verpacker beobachten diese Entwicklungen gespannt und ziehen Rückschlüsse auf das Gebinde der Zukunft und die Anforderungen, die es erfüllen muss.Weiterlesen...

20. Feb. 2013 | 06:00 Uhr
12621.jpg
Technik

Identifikation per Funktechnologie

Einsatz von RFID in der Verpackungsindustrie | Die berührungslose Identifikation von Personen und Objekten mittels Radiofrequenz Identifikation, kurz RFID genannt, wird heute in vielen Branchen erfolgreich eingesetzt. Auch in der Verpackungsindustrie gibt es bereits eine Reihe von Einsatzmöglichkeiten, wie unser Gespräch mit Alois Allgaier, Hauptbereichsleiter Steuerungstechnik von Multivac, zeigt.Weiterlesen...

15. Mär. 2013 | 06:00 Uhr
12712.jpg
Packmittel

Leichtes Öffnen von Verbraucherverpackungen

Prüfung von seniorengerechten Verpackungen nach Norm | In den Industrienationen werden die Menschen immer älter. Durch welche Eigenschaften zeichnen sich seniorengerechte und somit grundsätzlich verbraucherfreundliche Verpackungen aus? Mit der DIN 15945 besteht erstmals ein standardisiertes Verfahren zur gleichzeitigen Beurteilung des leichten Öffnens sowie der Akzeptanz durch den Verbraucher. Für das Marketing und die Packmittelentwicklung ergibt sich ein wertvolles Instrument an der Schnittstelle zwischen Verpackung und Verbraucher.Weiterlesen...

15. Mär. 2013 | 06:00 Uhr
12703.jpg
Technik

Optimierter Produktionsprozess senkt Kosten

Steuerungstechnik | Baader-Johnson, ein Unternehmen mit Sitz in Kansas City, Kansas, hat sich auf Maschinen zur Verarbeitung von Geflügel, Fisch und Fleisch spezialisiert. Durch innovative Lösungen will das Unternehmen seine Position auf dem stark umkämpften Lebensmittelmarkt Nordamerikas ausbauen. Um dieses Ziel zu erreichen, nutzt Baader-Johnson die PC-basierte Steuerungstechnik von Beckhoff. Auf Basis des Embedded-PCs, der Ethercat I/Os und der Sicherheitslösung Twinsafe konnte Baader-Johnson die Flexibilität seiner Maschinen steigern und die Maschinenentwicklungszeit sowie die Kosten deutlich senken.Weiterlesen...

15. Mär. 2013 | 06:00 Uhr
12692.jpg
Technik

Aus zwei mach eins

Hirsch-Brauerei Honer investiert in KHS-Turnkey-Linie | „Aus zwei mach eins" lautete das Motto, als die Hirsch-Brauerei ihre bisherige Bügelverschlussflaschen-Anlage und eine ehemalige klassische Glasflaschen-Anlage durch eine einzige Linie ersetzte. Highlights der neuen Anlage von KHS sind die Flaschenreinigungsmaschine, das innovative Füllsystem sowie der Ein- und Auspacker mit flexiblen Wechselsystemen.Weiterlesen...

15. Mär. 2013 | 06:00 Uhr
12674.jpg
Technik

Partner auf gleicher Wellenlänge

Ultraschallsiegeltechnologie | Bereits seit mehreren Jahren ist Siegeln mit Ultraschall ein Thema in der Verpackungsindustrie. Der Einsatz der Technologie bietet Nahrungsmittel- und Pharmaherstellern eine Möglichkeit, Produktverlust und Kosten zu senken und zugleich den Produktschutz zu gewährleisten. Die Partnerschaft von Bosch und Herrmann Ultraschall-technik besteht bereits seit über 40 Jahren. Seit 2004 arbeitet Bosch Packaging Technology mit dem Ultraschallspezialisten daran, das Ultraschallsiegeln für die Verpackungsindustrie attraktiv zu machen.Weiterlesen...

10. Apr. 2013 | 06:00 Uhr
12789.jpg
Packmittel

Xenohormone unter der Lupe

Studie | In den letzten Jahren gab es zahlreiche alarmierende Studien über hormonaktive Kunststoffbestandteile, die über die Verpackung in das Lebensmittel gelangen können. Solche auch als „Xenohormone" oder „Endokrine Disruptoren" bezeichneten Substanzen stehen im Verdacht, das menschliche Hormonsystem zu stören und dadurch Gesundheitsprobleme zu verursachen. Wie gefährlich solche hormonaktiven Substanzen tatsächlich sind, ist aber auch unter Wissenschaftlern noch sehr umstritten. Auch ist noch nicht klar in welchem Ausmaß Verpackungen tatsächlich zur Belastung mit endokrinen Disruptoren beitragen.Weiterlesen...

10. Apr. 2013 | 06:00 Uhr
12775.jpg
Technik

Schnelle Montage und sicherer Betrieb

Anlagenkomponenten | In der Verpackungstechnik spielt das perfekte Zusammenspiel von Komponenten eine entscheidende Rolle. Stehen Bänder still, kommt der komplette Prozess ins Stocken. Deshalb ist nicht nur die Qualität der Anlagenkomponenten ent-scheidend, um Stillstandszeiten zu minimieren, sondern auch deren Wartungsfreundlichkeit. Der Sonder-maschinenbauer PCA Roboter- und Verpackungs-technik setzt beim Bau von Verpackungsanlagen auf hochwertige Zahnriemen von Habasit. Bei speziellen Verpackungsanlagen für den amerikanischen Markt hat sich die mechanische Endverbindung Hinge Joint besonders bewährt. Mit ihr lassen sich zeitintensive Montagevorgänge und Riemenwechsel deutlich schneller erledigen als mit herkömmlichen Verbindungsmethoden.Weiterlesen...

10. Apr. 2013 | 06:00 Uhr
12753.jpg
Technik

Schnitzel mit Biss

Casepacker | Das Hähnchenbrustfilet im Knuspermantel von Hanna ist ein knusprig-zarter Gaumenschmaus. Zum Zähne ausbeißen ist es dagegen, die gefrorene Geflügelspezialität mit der rauen und hakeligen Panade automatisiert zu verpacken. Die Verpackungsspezialisten von CPS haben sich durchgebissen und eine Lösung gefunden.Weiterlesen...

31. Mai. 2013 | 00:00 Uhr
12922.jpg
Technik - Verpackungsmaschinen

Standbodenbeutel im Trend

Wild-Indag feiert 50-jähriges Bestehen Wild-Indag hat sich in wenigen Jahrzehnten zum Weltmarktführer in der Pouch Technology und zum führenden Anbieter von Prozessanlagen und Maschinen für die Lebensmittelindustrie entwickelt. Zum 50. Firmenjubiläum zieht das Eppelheimer Unternehmen eine sehr positive Bilanz: Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2012 sind die Kapazitäten für die Maschinenproduktion 2013 bereits ausgelastet. In diesem Jahr wird Wild-Indag Maschinen und Anlagen nach Europa, Afrika, Asien und in die USA liefern.Weiterlesen...