Sandwich im transparenten Beutel

Verschweißter Beutel auf Holzbasis. (Bild: Woodly Oy)

Die Sandwiches sind in allen St1 HelmiSimpukka-Verkaufsstellen in Finnland zu finden. Als eines der größten Unternehmen in Finnland sind St1 und seine HelmiSimpukka-Filialen für ihren umfassenden Service und ihre Delikatessen bekannt. Mit der neuen umweltfreundlichen Verpackungslösung will St1 die Lebensmittelabfälle reduzieren, die Wiederverwertung durch die Verbraucher erhöhen und die Qualität und Haltbarkeit der Produkte zu verbessern.

"Für uns ist es wichtig, unsere Dienstleistungen und Produkte kontinuierlich weiterzuentwickeln. Wir bieten unseren Kunden Brotprodukte aus hochwertigen Zutaten. Sandwiches die in Woodly-Heißsiegelbeuteln verpackt sind, bleiben noch länger frisch als in einem Plastiktüte verpackt sind, was unser Ziel unterstützt, Lebensmittelabfälle zu reduzieren. Darüber hinaus ist der Woodly-Heißsiegelbeutel aus erneuerbarem Material und ist für das Recycling geeignet, was unserem Verantwortungsbewusstsein entspricht", sagt Emil Huttunen, Marketing- und Konzeptmanager der der HelmiSimpukka-Kette.

"Die Entwicklung der Beutellösung zusammen mit der Restaurantkette HelmiSimpukka und dem Beutelhersteller Amerplast war interessant und inspirierend. Wir sehen eine Menge neuer Möglichkeiten, ähnliche Woodly-Heißsiegelbeutel-Lösungen zum Mitnehmen auf andere Produktkategorien auszuweiten", sagt Jaakko Kaminen, CEO von Woodly Oy.

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?