Traysealer verschweißt Burger Patties

Der Traysealer in Kansas City muss fast zehn verschiedene Sorten Burger-Patty-Verpackungen verschweißen. (Bild: Multivac)

Das Team um CEO Patrick Williams verfügt gemeinsam über mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Lebensmittelindustrie. Produziert wird am Stammsitz Kansas City. Auf einer Fläche von 42.000 m2, verpackt das Unternehmen ein breites Portfolio aus Fleisch und Gemüse.

Patrick Williams erklärt: „Wir wollen genau das machen, was die großen Marktteilnehmer unserer Branche nicht machen können. Dank unserer straffen Organisation und unserer doch recht überschaubaren Betriebsgröße sind wir sehr flexibel und können daher Produktneuheiten relativ kurzfristig realisieren. Mit aller Leidenschaft, die wir für Lebensmittel haben. Und mit konsequenter Fokussierung auf unsere Kunden.“

Das Unternehmen verpackt unter anderem Burger Patties, Geflügel- und Rindfleisch-Zuschnitte sowie Hackfleisch-Nudeln, seit März 2021 mit dem Traysealer TX 720 der Maschinengeneration X-line. „Wir haben bereits Traysealer des Typs T 600 von Multivac in unserer Produktion genutzt. Doch für die hohen Taktzahlen und speziellen Anforderungen unserer neueren Anwendungen reicht dieses Maschinenmodell nicht aus“, so der CEO.

RFID zur Werkzeugerkennung

Daher entschloss man sich in Kansas City, ein Modell aus der neuen Maschinengeneration zu kaufen. Aufgrund der Prozess- und Packungsqualität, vor allem aber aufgrund der Leistungsmerkmale der Maschine eine gute Wahl, findet Patrick Williams. „Nicht zuletzt spielten jedoch auch der Footprint und das kompakte Design des TX 720 eine wichtige Rolle, da bei uns die verfügbare Fläche limitiert ist.“

In dem Traysealer sind sogenannte X-Tools verbaut. Das sind Werkzeuge, die die Siegelkräfte gleichmäßig auf jedes Tray verteilen, wodurch einheitliche Packungen entstehen. Die Erkennung der Werkzeuge mittels RFID-Technik ermöglicht einen einfachen Wechsel und sorgt so für einen reibungslosen Ablauf. Typische und häufige Formatwechsel führt Premier Custom Foods auf diese Weise in weniger als fünf Minuten durch.

Mit den zugehörigen Regal- und Vorheizsystemen kann das Unternehmen das Werkzeug bereits auf Produktionstemperatur vorwärmen, wodurch der Traysealer nach dem Wechsel direkt für die Produktion des nächsten Produkts bereitsteht. Ein wichtiger Faktor, da der Lebensmittelverarbeiter allein rund zehn verschiedene Arten von Burger Patties unter modifizierter Atmosphäre in Trays verpackt.

Auch die Steuerung des TX 720 mit Flow-Manager und Multi-Sensor-Control trägt dazu bei, die unterschiedlichen Verpackungseinheiten flexibel, zügig und zuverlässig zu verpacken. Und das auch bei maximalem Output und im Dauerbetrieb. Wenig geübte Anwender können die Multi-Touch-Steuerung durch Animationen, die Voreinstellungen sowie eine Schnellzugriffs- und Übersichtsseite einfach bedienen.

Aufeinander abgestimmte Teilprozesse wie Packungszuführung, Siegeln und Packungsabführung ermöglichen einen produktschonenden Prozess und somit einen gleichmäßigen Produktfluss. Für die Oben-/Unten-Etikettierung der Packungen hat der Maschinenhersteller zudem einen leistungsstarken Transportband-Etikettierer des Typs L 300 integriert, der den hohen Taktraten gewachsen ist.

Hilfe aus der Cloud

Der Traysealer ist digital angebunden und ermöglicht dem Anwender den ortsunabhängigen Zugriff auf die Smart Services von Multivac. Das sind cloudbasierte Dienste und Web-Applikationen, die auf Prozessdaten und Maschinenparameter sowie auf Expertenwissen des Herstellers zugreifen. Die Tools zeigen den aktuellen Produktionsstand und der Anwender kann durch sie den Verpackungsprozess überwachen und verbessern sowie Engpässe und Fehler erkennen. Außerdem unterstützen die Applikationen den Bediener dabei, neue Rezepte zu erstellen.

Der Multivac Pack Pilot, ein automatischer Konfigurationsassistent, gehört zu den Applikationen und hilft Anwendern dabei, Maschinenparameter einzustellen. Dies führt zu Einsparungen im Hinblick auf Produkte, Packstoffe und Produktionszeit.

Den Spieß umdrehen

Für die Schaschlik-Produktion setzt der Anwender auf den Spießroboter ASR 300 Multipick von TVI, ein Unternehmen welches seit 2017 zu Multivac gehört. Denn Schaschlik ist laut Patrick Williams immer eine besondere Herausforderung. „Vor allem Geflügelfleisch ist empfindlich und aufgrund seiner Konsistenz auch besonders kritisch. Die optimale Abstimmung in allen Prozessstufen bedeutete für uns bisher stets einen hohen Aufwand und damit auch höhere Kosten. Im Vergleich dazu lässt sich kompakteres Rindfleisch deutlich besser formen und verarbeiten.“

Der Roboter übernimmt die Spieß- und Schalenzuführung, steckt die Produkte auf und legt diese in die Schalen. Er kann gleichzeitig zwölf Spieße – egal ob Rund-, Fahnen- oder Stahlspieße – aufnehmen und die einzelnen Produktkomponenten aufstecken. Die Mitarbeiter stellen lediglich die Produkte bereit und korrigieren Spieße, die nicht liegen, wo sie sollten. So verringert die Automatisierung den personellen Aufwand und macht den Prozess produktiver.

Maßgeschneiderte Wartung

Seit 2015 investierte der Lebensmittelverarbeiter sukzessive in verschiedene Traysealer, Etikettiersysteme, eine kompakte Tiefzieh-Verpackungsmaschine sowie in einen Spießroboter von Multivac. Patrick Williams resümiert: „Vor allem profitieren wir durch die präventive Wartung und Instandhaltung. Das Multivac-Programm wurde für uns maßgeschneidert und garantiert uns eine lange Lebensdauer sowie höchste Leistung und Zuverlässigkeit der eingesetzten Lösungen.“

Das ermöglicht Custom Foods, die Produktpalette kontinuierlich zu erweitern und sich den Verbraucherwünschen flexibel anzupassen.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Multivac Sepp Haggenmüller SE & Co.KG

Bahnhofstr. 4
87787 Wolfertschwenden
Germany