Messehalle All4Pack

Aussteller und Besucher der All4Pack sind sich einig: Nachhaltigkeit ist die Herausforderung für die Hersteller und Verwender von Verpackungsmaterialien. (Bild: Comexposium)

Die gesamte All4Pack-Community ist sich der Notwendigkeit eines ökologischen Wandels bewusst: 88 % halten die Verwendung von umweltfreundlicheren Verpackungen für die Hauptherausforderung.  Die Hauptgründe für den Wandel sind die Erwartungen der Verbraucher (69 %), Imagevorteile (56 %) und Änderungen in der Gesetzgebung (49 %).  Im Gegensatz dazu werden die Kosten für die Verwendung umweltfreundlicher Verpackungsmaterialien (63 %), die Verfügbarkeit (43 %) und die Qualität der Materialien (37 %) als Hindernisse genannt, wobei diese von den Anwenderindustrien (43 %) stärker wahrgenommen werden als von den Lieferanten (27 %).

 

Die verwendeten Materialarten

Papier/Karton (77 %) und Kunststoff (73 %) sind nach wie vor die wichtigsten Materialien, die für Verpackungen verwendet werden. Biomaterialien (18 %) werden deutlich seltener verwendet. Dennoch scheint die All4Pack-Community, eine genaue Vorstellung davon zu haben, welche die meistverwendeten Materialien in den nächsten zwei Jahren sein werden (nur 0,5 % der Befragten antworteten mit "Ich weiß nicht"):  Der Einsatz von Biomaterialien wird voraussichtlich rasant ansteigen: 37 % der Befragten gaben an, in den nächsten zwei Jahren mit dem Einsatz von Biomaterialien beginnen zu wollen.

Auch Papier und Pappe werden voraussichtlich einen Aufschwung erleben: 46 % der befragten Entscheidungsträger geben an, mehr davon verwenden zu wollen.  Die Verwendung von Kunststoffen wird voraussichtlich abnehmen: 32 % planen, ihre Verwendung von Kunststoffen zu verringern, aber nur wenige planen, sie nicht mehr zu verwenden (5 %). Die Verwendung von Metall, Glas und Holz wird voraussichtlich relativ stabil bleiben.

Die All4Pack Emballage Paris 2022 wird vom 21. bis 24. November in Paris Nord Villepinte stattfinden. Die  internationale Fachmesse, die alle zwei Jahre stattfindet gilt als wichtiger Bezugspunkt für die gesamte Verpackungs- und Intralogistik-Branche.  Sie bringt die wichtigsten Entscheidungsträger aus 11 Industriesektoren zusammen: Nahrungsmittel, Beauty & Hygiene, Konsumgüter, Industriegüter, Getränke & Flüssigkeiten, E-Commerce-Vertrieb, Luxus, Pharmazie & Gesundheit, Dienstleistungen, Transport & Logistik, andere Multi-Industrien. Im Jahr 2018 zählte die Messe 1.300 Aussteller, davon 49 % international, und 66.000 Fachbesucher, davon 35 % international.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?