23175.jpg

Der Fokus der Gruppe liegt auf den Bereichen Dosier-, Schließ- und Behältersystemen. Das Unternehmen designt, entwickelt und produziert hochwertige Kappen und Verschlüsse, Roll-On-Kugeln, Flaschen und Tiegel für die Körperpflege-, Nahrungsmittel- und Haushaltspflegeindustrie. Die Produktionsstätten sind mit neuen Maschinen ausgestattet und erfüllen die modernsten Industriestandards. Der hauseigene Werkzeugbau produziert qualitativ hochwertige Spritzgussmaschinen für die Eigenproduktion sowie für externe Kunden. Das globale Netzwerk und die Full-Servicestrategie steuern zur optimalen kundenorientierten Unternehmenspolitik bei.

Weener, eine Kleinstadt in Norddeutschland, ist seit 1960 Heimat und Namensgeber der Weener Plastik. Im Februar 2012 wurden die Unternehmensanteile auf das Private Equity Unternehmen, Lindsay Goldberg LLC, New York übertragen. Daraufhin wurde im Jahr 2013 die Plasticum Group B.V., Niederlande, integriert. Weiterhin erfolgte die Akquisition der verbliebenden Unternehmensanteile der Weener Empire Plastics Indien im Dezember 2013.


Aussteller für:

  • Dosiersysteme
  • Schließsysteme
  • Behältersysteme


Messe interpack:


Halle 7.1, Stand B21

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?