Porträtfoto von Alexey Ratushniy

Seit Beginn des Jahres ist Ratushniy Geschäftsführer der russischen Tochtergesellschaft von Multivac. (Bild: Multivac)

Alexey Ratushniy studierte Maschinenbau und war vor seiner aktuellen Position in dieser Industrie in verschiedenen Führungspositionen tätig. Er ist erfahren in der Leitung einer Produktions-, Vertriebs- und Serviceorganisation und verfügt über umfassende Kenntnisse des russischen Marktes. Ratushniy ist der Nachfolger von Timo Merinen, der zum Jahresende 2021 in den Ruhestand gegangen ist.

Multivac Russland ist eine Tochtergesellschaft der Multivac Gruppe und seit 2007 auf dem russischen Markt vertreten. 2021 eröffnete das Unternehmen ein Technical Innovation Center mit eigenem Showroom sowie einem Anwendungs- und Schulungszentrum in Moskau. Ziel des Centers ist es, Anwendern Lösungen des Unternehmens zu präsentieren und ihnen zu ermöglichen, Produkte und Verbrauchsmaterialien unter möglichst produktionsnahen Bedingungen zu testen. Auf einer Fläche von mehr als 250 m2 stehen Anlagen zum Schneiden, Verpacken, Etikettieren und Inspektion zur Verfügung.

Sie als Leserin oder Leser wollen über die Anwendung der Maschinen des Unternehmens lesen? Hier geht es zu einem Fachartikel, in dem ein Traysealer von Multivac bei einem Verarbeiter von Lebensmitteln eingesetzt wird.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Multivac Sepp Haggenmüller SE & Co.KG

Bahnhofstr. 4
87787 Wolfertschwenden
Germany