Kein Bild vorhanden

Vor fünf Jahren gründete der Verpackungs-Spezialist Angelo Forni in Bologna (Italien) das Unternehmen Atlanta Packaging, hergestellt werden Verpackungsmaschinen speziell für Kartons. Es folgten Folieneinschlag-Maschinen (Schrumpf- und Tray-packer) für die Getränke- und Lebensmittel- sowie Non Food Industrie. Zwei Jahre später gründete er in Rimini Atlanta Stretch, seit 2005 bilden sie gemeinsam die Atlanta-Gruppe. Weltweit wurden über 700 Maschinen installiert, noch wenige in Deutschland. Das soll sich jetzt ändern: seit April gibt es in Ludwigsburg die Atlanta Deutschland GmbH, Geschäftsführer ist Giovanni Berardi. Die Atlanta-Gruppe (60 Mitarbeiter, Umsatzplanung für 2007: 12,5 Mio. Euro) produziert in Bologna und Rimini, Verkaufs- und Serviceniederlassungen gibt es in Spanien, Frankreich, England, Australien, Schweden und seit diesem Jahr in Deutschland sowie China, wo auch Halbautomaten für den chinesischen Markt produziert werden. Atlanta Stretch in Rimini stellt halb- und vollautomatische Stretcher her. Die Halbautomaten (Typen "Mytho", "Syntesi" und "Sfera") werden im kleinen Leistungsbereich installiert, wo sich kein Vollautomat rentiert. Für den kleinen und mittleren Bereich bis 50 Pal./h gibt es den Vollautomat "Mytho-A" (Drehteller-Stretcher), alternativ den Dreharm-Stretcher "Revolution" für bis zu 75 Pal./h sowie den Ringstretcher "Omega" für den hohen Leistungsbereich bis zu 130 Pal./h. Sämtliche Maschinen zeichnen sich durch eine  kompakte Bauweise und einen geringen mechanischen Montageaufwand aus. Atlanta-Anlagen sind bereits in Russland, Asien, Australien, USA, Südamerika sowie in sämtlichen europäischen Länder installiert und bei allen namhaften Herstellern von Getränken, Milchprodukten und Lebensmitteln im Einsatz. Seit April gibt es nun auch den deutschen Standort in Ludwigsburg bei Stuttgart. Giovanni Berardi, Mitinhaber der Atlanta-Gruppe, leitete bis Ende 2006 die Niederlassung eines anderen italienischen Verpackungsherstellers. Er wird versuchen, seine Fachkenntnisse und Kontakte für Atlanta in Deutschland zu nutzen. Unterstützt wird er dabei von seinem langjährigen Weggefährten Wolfgang Rinder, der von Bayern (Regensburg) aus Kunden vor Neu- oder Ersatzinvestitionen beraten wird.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?