Spender aus Papier

Der Airless-Spender aus Papier wurde von der italienischen Vereinigung für Design (ADI, Associazione per il Designo Industriale) als eines der innovativsten Produkte bewertet. (Bild: Lumson)

Die zum Patent angemeldete Lösung ermöglicht es, die Verwendung von Plastik in Primärverpackungen für Kosmetikprodukte zu reduzieren.

Der Airless-Spender mit Papierflasche wurde von der italienischen Vereinigung für Design (ADI, Associazione per il Designo Industriale) als eines der innovativsten Produkte bewertet. Die neue Verpackungslösung wurde in den ADI Design Index 2021 aufgenommen und mit dem ADI Design Index Award for Innovation ausgezeichnet.

Eine ästhetische Alternative zu Plastik

Die Hauptinnovation von XPaper liegt in der Verwendung von Karton als leichtere und umweltfreundlichere Alternative zu Kunststoff, Glas oder Aluminium für die Flasche des Spenders. Laut Lumson war dies dank der großen Fortschritte in der Forschung und Entwicklung möglich, die es erlaubten, die Leistung und Ästhetik von Papier zu verbessern. "Dank feiner Drucktechniken ist es möglich, anspruchsvolle Papierprodukte herzustellen", so der italienische Anbieter von Primärverpackungslösungen in einer Erklärung.

"Ich bin der Meinung, dass XPaper das Zeug dazu hat, ein ikonisches Produkt zu werden: Es ist nachhaltig, funktional, sicher und anspruchsvoll", so Matteo Moretti, der Vorsitzende von Lumson. "Wenn das Produkt aufgebraucht ist, kann man den Spender von der Papierflasche trennen und sie der richtigen Recyclingkette zuführen. Er ist praktisch und sicher in der Anwendung, denn wie alle unsere Airless-Spender mit Beutel wurde er entwickelt, um das Produkt optimal vor Verunreinigungen durch die Luft oder andere äußere Einflüsse, die die Rezeptur verändern könnten, zu schützen. Und dann ist da noch sein Aussehen. Die Verpackung kann mit konventionellen und digitalen Drucktechnologien individuell gestaltet werden, um ein einzigartiges Produkt mit starker Persönlichkeit zu schaffen."

Der neue Airless-Papierspender ist Teil der Touchless-Familie von Lumson, die Spender mit hermetischen Beuteln umfasst. Alle Airless-Systeme (Tiegel und Flaschen) dieser Produktreihe beruhen auf vier Prinzipien:

- Die Verwendung eines patentierten hermetischen Verschlusssystems (das HSCS - Hermetic Snap Closure System - befindet sich zwischen dem Spendersystem und der Flasche, um die Formulierung zu schützen);
- Ein ein- oder mehrschichtiger Beutel, je nach den Eigenschaften des Produkts;
- Die Verwendung von nachhaltigen Materialien wie Glas, Kunststoff, Aluminium und jetzt auch Karton;
- Die Möglichkeit, die verschiedenen Komponenten zu trennen, um ihre Entsorgung in der richtigen Recyclingkette zu erleichtern.

Eine Auswahl an es zellstoffbasierten Lösungen im Verpackungsbereich haben wir in unserer Bildergalerie für Sie zusammengestellt.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?