Feige-Filling.jpg

(Bild: Feige)

  Feige Filling, Marktführer auf dem Gebiet der Abfülltechnik, präsentierte auf einem Gemeinschaftsstand mit dem Mutterkonzern Haver & Boecker ihre neueste Entwicklung zur nachhaltigen Handhabung zur Befüllung von Eimern. Das Konzept der Anlage bietet einen entscheidenden Vorteil: Die Maschinenserie ist modular aufgebaut, kann individuell nach den Kundenbedürfnissen und -wünschen zusammengestellt werden und ist zugleich auch noch kompakt. Auch eine Erweiterung sowie eine Nachrüstung mit optionalen Elementen sind problemlos realisierbar. Weitere Vorteile sind unter anderem die hohe Flexibilität in der Konzeption und in der Verarbeitung unterschiedlichster Eimer-Geometrien, kurze Umrüstzeiten, da keine Formteile, erhöhte Traglast bis maximal 40 kg und intuitives Bedienkonzept durch eine Optimierung der Mensch-Maschine-Schnittstelle.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Feige Filling GmbH

Rögen 6a
23843 Bad Oldesloe
Germany