Packservice_Flowpack-1.jpg

(Bild: Packservice)

Im stark umkämpften Markt der Fast Moving Consumer Goods (FMCG) muss es Herstellern gelingen, Erlebniswelten zu schaffen, die überraschen, begeistern und schließlich den Abverkauf der Produkte fördern. Geschwindigkeit ist dabei die entscheidende Komponente, denn am Point of Sale ist eine moderne Markeninszenierung entscheidend. Wie es Herstellern gelingt, ihre Sondereditionen und POS-Displays selbst bei großen Volumina termingerecht in den Handel zu bringen, zeigt der Co-Packing-Spezialist Packservice auf der Fachpack. Im Fokus des Messeauftritts stehen innovative Verpackungskonzepte und POS-Lösungen für Saison- und Aktionswaren. Zum ersten Mal stellt das Unternehmen auf seiner Fläche mit seiner jüngsten Unternehmenstochter, der FPS Flexpack, aus. Packservice ist auf hochwertige Verpackungsdienstleistungen spezialisiert. 3,8 Mio. Coffrets, 5 Mio. Displays, 7,5 Mio. Sleeves, 6,4 Mio. Shrinks und 7,5 Mio. Onpacks verlassen jährlich die Produktionshallen an über 20 Packservice-Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Aussteller für:

  • Verpackungsdienstleistungen innerhalb der Supply-Chain
  • Outsourcing, Campus-Konzepte

Fachpack:
Halle 7, Stand 439

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?