Das All-in-one Desktop-Finishing-System ermöglicht das Stanzen und Laminieren von Etiketten in einem Arbeitsgang.

Das All-in-one Desktop-Finishing-System ermöglicht das Stanzen und Laminieren von Etiketten in einem Arbeitsgang. (Bild: Astro Nova)

Integrierte Ultraschallsensoren ermöglichen eine konstante Medienverfolgung. Eine optische Kamera erkennt dabei automatisch die schwarze Markierung des Schnittlayouts. Die mehrschneidigen Klingen der All-in-one Desktop-Finishing-Systeme verfügen über hohe Standzeiten, was zu einer Reduzierung der Austauschintervalle führen soll. Der LF-100 ist für eine Breite von 124 mm, der LF-200 für eine Breite von 200 mm ausgelegt.

Laut Hersteller sind die beiden Systeme zur Herstellung professioneller Etiketten in praktisch allen Formen und Größen geeignet. Über die Windows-basierte Schnittmanager-Software lassen sich Stanzlinien aus Adobe Illustrator oder Corel Draw für präzise wiederholbare Schnittaufträge importieren. Optional kann ein Laminat aufgebracht werden, um den Etiketten ein hochglänzendes und haltbares Finish zu verleihen.

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

Die Anwendungsmöglichkeiten der beiden All-in-one Desktop-Finishing-Systeme erstrecken sich von der Etikettierung von Lebensmittelverpackungen über das Labeling von Flaschen für Wein, Spirituosen oder Öle bis hin zur Kennzeichnung von Chemikalien oder Lösemitteln. Aber auch Bekleidung, kosmetische und pharmazeutische Produkte können damit etikettiert werden.

Fachpack:
Halle 4, Stand 223

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

AstroNova GmbH

Waldstraße 70
63128 Dietzenbach
Germany