Faca_Packaging_nachfüllbarer Tiegel.jpg

(Bild: Faca Packaging)

Faca_Packaging_Kosmetikverpackungen.jpg
Der Hersteller von Kosmetikverpackungen Faca Packaging feiert sein 50-jähriges Jubiläum. (Bild: Faca Packaging)

Aber nicht nur aufgrund des Jubiläums ist dieses ein besonderes Jahr für Faca Packaging, sondern auch hinsichtlich der Entwicklung seiner Gussformen. So hat das Unternehmen in seiner Werkstatt den Formenbau um die Formnummer 3000 erweitert.

Neue Technologien

Ebenfalls dieses Jahr hat Faca Packaging sein nach eigenen Angaben repräsentativstes Modell auf den Markt gebracht, den Refill-Tiegel T22. Dieser verfügt über einen nachfüllbaren Tiegel sowie die Möglichkeit, ihn aus recycelbaren und recycelten Materialien herzustellen. Darüber hat Faca Packaging einen Airless-Tiegel entwickelt, um Wirkstoffe optimal schützen zu können.

Seit 2019 bezieht das Unternehmen seine Energie für seine drei Fabriken, die Spritzgussfabrik, sowie die Büroräume zu 100 % aus erneuerbaren Quellen und setzt damit sein Engagement zur Nachhaltigkeit fort.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?