Feige-Integra.jpg

(Bild: Feige)

In Bad Oldesloe haben die Experten des Unternehmens die Nachfrage nach einer hocheffizienten Anlage auf dem Gebiet der Abfülltechnik erkannt: Der Fassfüllautomat erfüllt alle Ansprüche an eine moderne, vollautomatische und geeichte Hochleistungsbefüllung. Die Maschine wird auf der interpack mit mehreren neuen Features vorgestellt: So erleichtert die SAP-Anbindung die Integration der Anlage in unternehmensindividuelle Prozesse. Remote Control per Handheld ermöglicht darüber hinaus eine mobile und bequeme Bedienung, Fehlerbeseitigung und vieles mehr. Im Zeitalter von Industrie 4.0 bietet das Konzept des Condition-Monitoring eine genaue Zustandsabfrage, wann immer gefordert. Neu ist außerdem die Drehmomentkontrolle beim Verschließen der Fässer. Der Fassfüllautomat zeichnet sich durch den Einsatz von vier parallel arbeitenden Arbeitsstationen aus, wodurch der Durchlauf der Fässer deutlich beschleunigt werden kann. Mit Zusätzen ist die Befüllung von ISO-Stahl- oder ISO-Kunststofffässer zwischen 50 l und 230 l möglich.

Aussteller für:

  • Fassbefüllung, Paletten-/IBC-Befüllung
  • Eimerbefüllung, Kanisterbefüllung
  • Intralogistik

Messe interpack:
Halle 12, Stand D08

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Feige Filling GmbH

Rögen 6a
23843 Bad Oldesloe
Germany