Kein Bild vorhanden

PE-basierte Folienkonzepte sind in vielen Ländern als recyclingfähig eingestuft und daher wie PP ein bevorzugtes Polymer insbesondere für international agierende Kunden. Speziell für das Verpacken in Beutel mit Zipperverschluss sind PE-basierte Materialstrukturen jedoch besonders interessant. Denn hierfür sind bereits ent-sprechende Zippersysteme auf PE-Basis verfügbar, die einfach und prozesssicher in einen Flach- oder Standbodenbeutel eingebracht werden können.

Recyclingfähiges Monomaterial auf PE-Basis

Südpack hat daher seine Produktfamilie Pure Line weiter ausgebaut: Neben den recyclingfähigen Monomaterialien auf der Basis von PP umfasst das Sortiment nunmehr auch Lösungen aus PE. Die Folienstruktur bietet die notwendigen Eigen-schaften, die für das effiziente und sichere Verpacken insbesondere von Lebens-mittelprodukten in Standbodenbeuteln notwendig sind.

In Abhängigkeit der zu verpackenden Produkte lässt sich das Material mit unter-schiedlichen Barriereeigenschaften auslegen und eignet sich damit für Anwen-dungen wie Reibkäse, Trockenwürste, Nüsse und Snacks, aber auch trockenes Tierfutter und Non-Food Produkte.

Ein weiterer Vorteil betrifft die besonders gute Maschinengängigkeit des Materi-als aufgrund seines breiten Siegelfensters, die in einer hohen Prozess- und Pa-ckungssicherheit resultiert. Der Aufbau der Siegelschicht stellt zugleich eine einfa-che und effiziente Inline-Montage der Zipper sicher. Darüber hinaus kann die Flowpack Pure PE auch mit der von Südpack entwickelten SPQ-Drucktechnologie bedruckt werden, die durch einen niedrigen CO2-Fußabdruck Maßstäbe im Flexodruck setzt und gerade aktuell mit dem Deutschen Verpackungspreis ausge-zeichnet wurde.

Flexible, leicht bedienbare HFFS-Beutelverpackungsmaschine

Das nachhaltige Folienkonzept von Südpack wird in Nürnberg auf der horizontal arbeitenden Beutelverpackungsmaschine FME 50 präsentiert. Die neueste Ent-wicklung von SN Maschinenbau ist eine preisgünstige, flexible und kompakte, intermittierend arbeitende Rundläufer-Verpackungsmaschine zum Herstellen von 3- und 4-Rand-Siegelbeuteln, Standboden- und Bodenfaltbeutel.

Die Beutel werden über kompatible Dosiergeräte mit Produkten unterschiedlicher Konsistenz befüllt und verschlossen. Ideal geeignet sind sie zum Verpacken von Lebensmitteln, Tiernahrung, Pharma-, Haushalts- und Kosmetikerzeugnissen so-wie Nonfood und Saatgut. Problemlos können konventionelle Folien wie auch eine Vielzahl moderner, recyclingfähiger Materialen wie die Pure PE mit einem Output von bis zu 100 Takten pro Minute verarbeitet werden.

Die energieeffiziente FME 50 setzt auf bewährter SN-Technologie und ermöglicht den schnellen und einfachen Einstieg in die Welt der flexiblen Beutelverpackung. Sie ist als einfache, wirtschaftliche „Plug & Play“-Maschine konzipiert und laut Her-steller leicht zu bedienen. Die zentrale Beutelgreiferverstellung am Rundläufer sowie die optimierte Höhenverstellung des Faltkeils tragen zu einer Reduzierung der Formatwechselzeiten bei und vereinfachen die Bedienbarkeit der Maschine.

Fachpack:
Halle 1, Stand 329

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Südpack Verpackungen GmbH & Co. KG

Jägerstraße 23
88416 Ochsenhausen
Germany

SN Maschinenbau GmbH

Bahnstr. 27
51688 Wipperfürth
Germany