Zwei sich schüttelnde Hände

Mit der Übernahme der Papierfabrik Cartonnerie Jean FG sichert sich Gmund Papier zusätzliche Kapazitäten (Bild: DragonImages – Fotolia.com)

Des Weiteren will Gmund mit der Übernahme sein Know-how für zukunftsträchtige Lösungen aus alternativen Rohstoffen kontinuierlich ausbauen. Das Ziel sei es laut der beiden Geschäftsführer Florian Kohler und Herbert Eibach, Spezialist für besonders ökologische und erfolgreiche Verpackungsanwendungen in Europa sein.

Vor dem Hintergrund, dass Gmund Papier aktuell mit „Gmund Hanf“ den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2022 gewinnen konnte, sei die Akquisition der konsequente Schritt in die Zukunft.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?