Der Grüne Punkt hat ein Update des Recycling Compass vorgestellt. Im Bild: Sortieranlage für Verpackungsmüll.

Der Grüne Punkt hat ein Update des Recycling Compass vorgestellt. Im Bild: Sortieranlage für Verpackungsmüll. (Bild: Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH)

Der Recycling Compass gibt in wenigen Schritten eine Einstufung der Recyclingfähigkeit im deutschen System ab. "Damit wird es für unsere Kunden ganz einfach einzuschätzen, wo sie bei Design for Recycling stehen", sagt Jörg Deppmeyer, Geschäftsführer des Grünen Punkts. Trotz der Komplexität der Daten bleibt der Recycling Compass in seiner Anwendung laut Grünem Punkt einfach und praxisnah.

Alle Verpackungen aus Kunststoff, Metall oder faserbasierten Materialen lassen sich in wenigen Eingabeschritten auf ihre Recyclingfähigkeit testen. Anschließend erhalten Anwender einen Bewertungsbericht. Die Einordung der Recyclingfähigkeit erfolgt über sechs verschiedene Cluster. Mithilfe des Recycling Compass sollen sich Kosten einsparen und der ökologische Fußabdruck der Verpackung senken lassen.

Konkret hat der Grüne Punkt das Online-Tool an den aktuellen Mindeststandard der Zentralen Stelle Verpackungsregister angepasst, der Anfang September 2020 veröffentlicht wurde. Die Grundlage der Bewertung des Tools ist die Methode des Instituts Cyclos-HTP (CHI).

Kostenlose Registrierung

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

DSD - Duales System Holding GmbH & Co. KG

Frankfurter Str. 720-726
51145 Köln
Germany