Krones-3 Circle Bottle-1.1.jpg

(Bild: Krones)

Bei der „3 Circles"-Flasche wurden alle Einzelelemente wie auch der gesamte Lebenszyklus nachhaltig gestaltet: Sie besteht zu hundert Prozent aus rezykliertem PET und lässt sich nach Gebrauch auch selbst vollständig recyceln. Statt mit einem Etikett, das sich in der Regel nicht wiederverwerten lässt, wird die Flasche per digitalem Direktdruck dekoriert. Die dafür verwendeten Tinten lösen sich im Recycling-Prozess rückstandslos ab, sodass sich das Flaschenmaterial auch in den folgenden Lebenszyklen verlustfrei zum erneuten Verpacken von Lebensmitteln einsetzen lässt. Als Verschluss wurde ein Tethered Cap gewählt. Dieser bleibt auch nach dem Öffnen fest mit dem Flaschenkörper verbunden und erfüllt damit die Vorgaben der EU-Richtlinie 2019/904.

Marktreifes Gesamtkonzept aus erprobten Technologien

Das Leitthema „Nachhaltigkeit“ spiegelt sich zudem im Artwork des Flaschenaufdrucks sowie – wenn auch etwas subtiler – im Design des Flaschenkörpers wider. Denn die Idee des dreifüßigen Bodens basiert auf dem weltweit bekannten Recycling-Icon. Gleiches gilt für die Schulterpartie, die in Form dreier jeweils abgerundeter Dreiecksflächen eine für PET-Flaschen sehr ungewöhnliche, aber dennoch harmonische Verbindung zwischen Flaschenhals und -körper erzeugt.

Die Technologien zur Produktion, Dekoration und Wiederaufbereitung der Flasche sind bereits als Serienprodukte bei Krones und Dekron verfügbar. So stammt das recycelte Ausgangsmaterial, der speziell ausgelegte Preform sowie der Behälter und dessen Dekoration mit umweltfreundlicher Tinte aus eigener Produktion. „3 Circles“ ist damit ein marktfertiges Rundum-Konzept für das nachhaltige Verpacken von Getränken, das sich sofort kommerziell in der Getränkeindustrie einsetzen lässt.

Größte europäische Leistungsschau

Der international ausgeschriebene Deutsche Verpackungspreis steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Wirtschaft und Energie und gilt als größte europäische Leistungsschau rund um das Thema Verpacken. In diesem Jahr sei nach Angaben des Deutschen Verpackungsinstituts e. V. die Vielfalt der Einreichungen größer denn je gewesen, die Qualität der Innovationen habe sich auf einem sehr hohen Niveau bewegt. Der Wettbewerb ist offen für Unternehmen, Einzelpersonen und Institutionen aus dem In‐ und Ausland. Die eingereichten Beiträge werden von einer unabhängigen Jury bewertet. Ihre 22 Mitglieder stammen aus den Bereichen Industrie, Handel, Marken und Forschung.

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Krones AG

Böhmerwaldstr. 5
93073 Neutraubling
Germany