Verpackung des Jahres 2020 ist der Löwensenf Extra.

Verpackung des Jahres 2020 ist der Löwensenf Extra. (Bild: Develey Senf & Feinkost)

Verpackungsdialog_Verpackung_des_Jahres_2020_Löwensenf_1920.png
So sah der Löwensenf in seinem Entstehungsjahr 1920 aus. 100 Jahre später ist er Verpackung des Jahres 2020 geworden. (Bild: Develey Senf & Feinkost)

In Düsseldorf wird im Jahr 1920 der Löwensenf Extra geboren. Otto und Frieda Frenzel stellten ihn als ersten Senf in Deutschland nach dem traditionellen Dijon-Verfahren her. Seinen Namen verdankt der Extra seiner besonderen Schärfe und Würze. Noch im selben Jahr wird der Löwe in Anlehnung an das Düsseldorfer Stadtwappen als Markenzeichen eingetragen.

Nicht nur der Name und das Markentier, auch der Verpackungsauftritt waren von Beginn an selbstähnlich und markenprägend, so das Urteil der Jury. Die Senfsorten des Herstellers Frenzel wurden seit der Anfangszeit in herkömmlichen Keramik-Tiegeln vertrieben. Neu und innovativ war deshalb 1925 die Einführung eines Glas-Gefäßes, das den Einblick auf den Senf möglich machte. Den Deckel des bauchigen Glases (Tönnchen genannt) zierte ein Löwenkopf. Die Signalfarbe war Rot, und das ist sie über 100 Jahre geblieben. Es war mutig, so die Jury, als erster deutscher Hersteller im Senfbereich die Glasverpackung mit luftdichtem Twist-Off-Schraubverschluss einzusetzen. Und ebenso innovativ seien die Frenzels bei der Abfüllung unter Vakuum gewesen, die sie 1925 etablierten, um die besondere Würze des Senfs zu schützen. Bis heute ist der Löwensenf Marktführer unter den scharfen Senfsorten – mit einem aktuellen Marktanteil von 54 Prozent.

Die Jury des Deutschen Verpackungsdialogs zeigte sich von der Qualität und dem Mut zur Weiterführung des historischen Markendesigns von Löwensenf Extra überzeugt. Beeindruckend sei die beständige Gültigkeit der Formensprache, die ohne Abstriche oder Kompromisse weiter zum Einsatz komme.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?