Bluhm_Siegeletikett.jpg

(Bild: Bluhm)

Der GMP-konforme Tamper-Evident-Etikettierer verschließt Faltschachteln manipulationssicher mit speziellen Siegeletiketten. Seine kompakten Abmessungen ermöglichen es, den Etikettierer homogen in Komplett-Anlagen zu integrieren: Im Kontrollwäge- und Kennzeichnungssystem XS2 MV TE von Mettler-Toledo, das mehrere Prozesse wie Wiegen, Serialisieren und Verschließen der Verpackung vereint, übernimmt der Etikettierer den Part der Siegeletikettierung. Sensoren kontrollieren im nächsten Schritt, ob tatsächlich Etiketten vorhanden sind und die Schachteln sicher verschlossen wurden. Die Mettler-Anlage inklusive dem Etikettierer ist voll eingehaust. Es kann sich kein Schmutz festsetzen und die durchgehende Fläche ist einfach zu reinigen. Obwohl der Etikettierer vollständig in die Anlage integriert ist, lassen sich Etikettenrollen komfortabel wechseln. Hierfür öffnet der Bediener einfach die Anlage und zieht den Etikettierer nach vorne heraus. Die Anlage ist bereits erprobt und sicher: Beim mittelständischen Pharmaunternehmen Krewel Meuselbach werden derzeit durchschnittlich 7.800 Faltschachteln pro Stunde etikettiert.

 

Aussteller für:

  • Etiketten
  • Etikettierung
  • Inkjetdrucker

 

Halle 3.1, Stand H27

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?