Mensch der vor Verpackungsmaschine auf dem Messegelände München steht

Insgesamt 10.618 Teilnehmende haben die drei Messen zum Austausch und Networking genutzt. (Bild: Mack-Brooks Exhibitions)

Zu den drei Messen kamen insgesamt 10.618 Teilnehmende aus 65 Ländern, die die Gelegenheit für persönliche Treffen und Networking genutzt haben. Über die drei Veranstaltungen hinweg haben 474 Aussteller aus 23 Ländern ihre Technologien und Lösungen präsentiert. Die meisten Besucher und Aussteller kamen aus Deutschland, Italien, Großbritannien und Frankreich.

Die Besucher der International Converting Exhibition (ICE) Europe kamen aus den Sektoren Verpackung, Druck, Kunststoff, Maschinenbau, Papier, Chemie, Automobil, Textilien und Vliesstoffe sowie Elektronik. Die Gäste der Corrugated & Carton Exhibition (CCE) International stammten aus den Branchen Wellpappenfabriken und -verarbeitungswerke, Verpackung, Druck, Faltschachtel-Verarbeiter, Verpackungsdesigner und -entwickler sowie Wellpappenformat-Hersteller. Und die Besucher der Inprint kamen aus der Druck-, Verpackungs- und Fertigungsindustrie sowie von Design- und Werbeagenturen.

Sie haben auch Lust auf eine Veranstaltung im Verpackungsbereich? Unser fünfter Packaging Summit findet dieses Jahr statt, schauen Sie doch mal auf der Webseite vorbei:

5. Packaging Summit

Key visual Packaging Summit

Nachdem der Packaging Summit die vergangenen beiden Jahre aufgrund der Pandemie rein virtuell stattfand, treten wir nun wieder auf die physische Bühne. Allerdings nicht mehr in München, sondern im hohen Norden: Hamburg. Das erfolgreiche Konzept zieht mit um, und so erwartet Sie auch in der Hansestadt der bekannte Mix aus Marketing, Digitalisierung/Innovation, Design und natürlich Nachhaltigkeit.

Alle Informationen zur Veranstaltung am 5. und 6. Juli 2022 finden Sie unter www.packagingsummit.de.

ICE Awards 2022 und Konferenzprogramm

Der Veranstalter Mack-Brooks Exhibitions vergab in diesem Jahr zum dritten Mail die ICE Awards für Best Practice, Exzellenz, Innovation und außergewöhnliche Leistungen in der Converting-Industrie. Die Gewinner waren zuvor in einem Online-Voting über die Messewebseite ermittelt worden. Gewonnen haben Dienes Werke für Maschinenteile (Kategorie „Digitale Converting-Lösungen“), Work Microwave (Kategorie „Nachhaltige Produkte und Verarbeitungsprozesse“) und Tesa (Kategorie „Effiziente Produktionslösungen“).

Das Konferenzprogramm auf den Messen wurde von Xaar unterstützt und von Werner Zapka von WZA-Consulting moderiert. Es beinhaltete mehr als 60 Sitzungen unter anderem die CCE Open Seminar Sessions, die mittels Fallstudien, Fachvorträgen und Podiumsdiskussionen einige der aktuellsten Trends und Entwicklungen in der Wellpappen- und Kartonagenindustrie vorstellten.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Messe München GmbH

Messegelände
81823 München
Germany

Mack Brooks Exhibitions Ltd.

Romeland House, Romeland Hill
AL3 4ET St Albans, Herts
United Kingdom