Image_Rinco_2017-0059_Interpack_2017.jpg

(Bild: Rinco Ultrasonics)

Zur Messe präsentierte der Spezialist für Ultraschall-Schweißtechnik erstmals den Verpackungsvorschub FPA (Flexible Packaging Actuator). Dieser eignet sich insbesondere zum Versiegeln kleiner bis mittelgroßer thermoplastischer Beutel und kann vertikal oder horizontal in Produktionslinien und Sondermaschinen integriert werden. Weiterhin stellte das Unternehmen die Vorteile des kleinen und leistungsfähigen ABW35 (Automatic Blister Welder) vor. Dieser ist speziell für das zuverlässige Verschweißen von Blister-Verpackungen, Folienverpackungen sowie beschichteten oder laminierten Verpackungen konzipiert. Neben vielen weiteren Exponaten zeigten die Schweizer das leicht zu bedienende Ultraschall-Handgerät HT35 für punktgenaues Ultra­schallschweißen. Die sehr robust konstruierte und komplett mit digitalen elektronischen Komponenten ausgestattete FPA-Serie besteht aus dem FPA 4500 und dem FPA 4500-T, die sich lediglich in der Größe unterscheiden. Sie werden über den Ultraschall-Generator AGM gesteuert, der ebenfalls auf dem Messestand ausgestellt war. Die Vorschübe können zum Versiegeln mittlerer bis großer thermoplastischer Beutel ideal in Form-, Füll- und Schließmaschinen (FFS-Maschinen) integriert werden.

Produkte:

  • Ultraschall-Schweißmaschinen
  • Ultraschall-Schneidanlagen

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

RINCO ULTRASONICS AG

Industriestrasse 4
8590 Romanshorn
Switzerland