MFG will den Messebesuchern mit einem Technikpark Einblicke in die vielfältigen Möglichkeiten der industriellen Codierung bieten und zeitgemäße Lösungen aufzeigen.

MFG will den Messebesuchern mit einem Technikpark Einblicke in die vielfältigen Möglichkeiten der industriellen Codierung bieten und zeitgemäße Lösungen aufzeigen. (Bild: MFG)

Auf einer Codier-Insel können Fachpackbesucher die komplette Codier-Welt mit allen Geräten live in Aktion erleben. Wie im Echtbetrieb ist zum Beispiel ein Hitachi-Continuous-Inkjet an einer bewegten Verfahrachse montiert und schreibt permanent. X-Jet- und Tiflex-Hi-Res-Drucker demonstrieren, was heute möglich ist, um scharfe Druckbilder in hochauflösender Qualität auf Produkte und Verpackungen aufzubringen. Auch die Unterschiede von getaktetem oder kontinuierlichem Druckmodus zeigen MFG-Fachberater anschaulich am Beispiel eines Dynacode-II-Thermotransferdruckers. Für irreversible Codierungen ist ein Linx-Laser im Einsatz, der die Codierung mit einem Lichtstrahl auf unterschiedliche Materialien platziert.

Fachpack:
Halle 4, Stand 125

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?