Kawasaki.jpg

(Bild: Kawasaki)

Mit der Einführung dieses neuen Palettierroboters begegnet das Unternehmen den Forderungen des Marktes nach leistungsstarken und schnellen Palettierrobotern. Der CP 700L hat eine Traglast von 700 kg und schafft bis zu 900 Zyklen in der Stunde. Neben dem neuen Palettierroboter zeigt das Unternehmen das neue K-Label Etikettiersystem. Im innerbetrieblichen Warenflusssystem nimmt das Etikettieren einen immer höheren und wichtigeren Stellenwert ein. Bislang gibt es nur sehr wenige automatisierte Systeme, die flexibel genug eingesetzt werden können, um Packstücke oder Paletten der unterschiedlichsten Art und Größe etikettieren zu können. K-Label ist ein vollautomatisches, flexibles und kompaktes System zur Paletten- und Produktetikettierung. Ausgerüstet mit einem Roboter der R-Serie, einem Rea-Jet-Etikettiersystem sowie der entsprechenden Fördertechnik kann diese Etikettierzelle universell eingesetzt werden. Die Industrieroboter der R-Serie von Kawasaki sind echte Multitalente, mit Traglasten von 3 kg bis 80 kg und Reichweiten von 620 mm bis 3.150 mm eignen sich diese Roboter für nahezu alle Anwendungsbereiche.

Produkte:

  • Standardroboter
  • Spezialroboter
  • Software

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?