3K4B1260.jpg

(Bild: No Nail Boxes)

Sperrholz- und Stahlfaltkisten des Unternehmens sorgen für eine hohe Sicherheit für die Mitarbeiter. Zu Beginn steht natürlich ihre Herstellung. Die Sägetechnik beruht auf letzte technologische Entwicklungen und verhindert Splitter an Schnittstellen. Der Stahl wird auf ganzer Länge gebogen, um Schnitte zu vermeiden. Zudem ist er korrosionsbeständig, was die Gefahren im Verletzungsfall mindert.

Das geringe Gewicht des Sperrholzes ermöglicht eine einfache Handhabung. Das Unternehmen bietet ebenfalls Handhabungszubehör an, um die Sicherheit der Mitarbeiter bei schwierigem Handling zu gewährleisten. Wenn die Kiste gefüllt ist, kann ihr Gewicht oder ihre Sperrigkeit den Mitarbeitern Schwierigkeiten bereiten. Manchmal ist die Nutzung eines Gabelstaplers wegen der Umstände unmöglich. Für diese Fälle gibt es mehrere angepasste Zubehörteile wie Griffe, Hand Holes und Lifting Straps, die sich für eine sichere manuelle Handhabung eignen, sowohl für den Mitarbeiter als auch für den Inhalt der Kiste.

 

Technische Details

  • spezielle Sägetechnik ohne Splitter
  • mit Handhabungszubehör
  • korrosionsbeständiger Stahl

 

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?