Optima.jpg

(Bild: Optima)

Auf dem Messestand werden zudem neue Anlagentypen und -features präsentiert, die exakt den veränderten Kundenbedürfnissen entsprechen. Was die Branche bewegt, wird in moderierten Experten-Interviews auf dem Optima Messestand diskutiert. Dabei geht es beispielsweise um die Frage, welche Trends in der pharmazeutischen Gefriertrocknung derzeit maßgeblich sind. Das Unternehmen zeigt außerdem eine Anlage, die im gesamten Batch-Prozess nur ein einziges Vial an Produktverlust aufweist – inklusive Anfahren, Einwiegen, Produktion und Leerfahren.

Die Anlage unterstreicht zudem, dass selbst kleine Batches bei höchstem Sterility-Assurance-Level (SAL) wirtschaftlich verarbeitet werden können. Das Exponat beinhaltet eine Rundläufer-Waschmaschine, einen Sterilisiertunnel und eine Füll- und Verschließeinheit. Beim 4+2-Peristaltik-Dosiersystem befindet sich die Dosierpumpe außerhalb des Isolator-geschützten Bereichs. Dies ist ein Grund dafür, dass sich die gesamte Maschine innerhalb von nur 15 Minuten auf ein neues Produkt umrüsten lässt.

 

Aussteller für:

  • sterile Abfüllung
  • nichtsterile Abfüllung
  • Gefriertrocknung

 

Halle 3, Stand A73

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

OPTIMA packaging group GmbH

Steinbeisweg 20
74523 Schwäbisch Hall
Germany