Optima_Catalent_Impfstoff_Covid-19.jpg

(Bild: Optima)

„Unsere Mitarbeiter arbeiten mit Hochdruck daran, die fertiggestellte Vial-Linie so schnell wie möglich an den Biologika-Standort von Catalent in den USA zu liefern. Wir freuen uns sehr, dass wir einen Beitrag zur Bewältigung der Coronavirus-Pandemie leisten und Catalent bei der Erhöhung seiner Produktionskapazitäten unterstützen können“, erklärt Gerhard Breu, Chairman der Optima Pharma Division.

Weitere Informationen zu speziellen Maschinenlösungen für den Kampf gegen Covid-19 unter: www.optima-packaging.com/fightcovid-19

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

OPTIMA packaging group GmbH

Steinbeisweg 20
74523 Schwäbisch Hall
Germany