Der Stanzgitter-Schredder DCS-120 wurde gemeinsam von Balemaster Europe und Nestro entwickelt.

Der Stanzgitter-Schredder DCS-120 wurde gemeinsam von Balemaster Europe und Nestro entwickelt. (Bild: Nestro)

Unter Federführung der niederländischen Firma Balemaster Europe hat Nestro den Schredder DCS-120 zur Zerkleinerung von Restgittern an der Rückseite von Stanzmaschinen mitentwickelt. Verfügbar in zwei Ausführungen zerkleinert er Stanzgitterabfall mit einem Volumen von bis zu 12.000 Bogen pro Stunde bei einer Bogenbreite von 1.200 oder 1.600 mm.

Der Nestro-Zerreißventilator zerkleinert pneumatisch transportiertes Material bereits im Luftstrom. Für die Herstellung der Rotoren wird eine Stahlsorte mit erhöhter Biegefestigkeit und hoher Materialstärke verwendet, um eine Verformung der Rotorblätter und damit eine stärkere Abnutzung der Motorlager zu verhindern. Die Schneide- und Zerkleinerungsmesser/-zähne werden dem jeweiligen Fördergut speziell angepasst, und die Bauweise verhindert die Anhaftung von zerkleinertem Fördergut am Rotor.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?