Unbenannt-8.jpg

(Bild: Herrmann Ultraschall)

In 48 Stationen werden Filtervliese in die Kapselböden eingeschweißt – genauer gesagt mittels Ul­traschall verkrallt. 24 Generatoren, die jeweils zwei Schwinggebilde versorgen, liefern dazu den Ultraschall. Der neue Ultraschall-Generator leistet nicht nur 1.200 Watt, sondern überwacht und regelt selbstständig die Schweißparameter. Die Einbindung in die Maschinensteuerung über Feldbusschnittstellen ermöglichst einen Austausch von Prozessdaten in Echtzeit. Auf der interpack zeigte das Unternehmen neben dem Generator auch seine Quer- und Längsnahtmodule.

Produkte:

  • Ultraschall-Schweißmaschinen
  • Verpackungstechnik
  • Ultraschallgeneratoren

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Herrmann Ultraschalltechnik GmbH & Co. KG

Descostr. 3-11
76307 Karlsbad
Germany