Softpack_Green Packaging Award.jpg

(Bild: Softpack)

Softpack verwendet bei den Kaffeefaltbeuteln ausschließlich biologisch abbaubare Materialien. Plantic ist Bestandteil des nachhaltigen Verpackungskonzepts. Das Material besteht zu über 80 Prozent aus Stärke und entsteht aus nachwachsenden Rohstoffen. Gleichzeitig reduziert es mit seinem Kohlendioxid-Footprint sowie seiner biologischen Abbaubarkeit die Umweltbelastung auf ein Minimum. Aufgrund der guten Barriereleistung des Biopolymers bewahrt die Verpackung Qualität und Aromen der Kaffeebohnen. Die Kaffeefaltbeutel des Verpackungsherstellers sind damit eine nachhaltige und umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Verpackungstypen, die Aluminiumfolie oder Ähnliches als Barriereschicht enthalten.

Über den Green Packaging Award

Seit 2011 vergibt das südkoreanische Umweltministerium gemeinsam mit dem Korea Environment Packaging Promotion Institute den Green Packaging Award mit dem Ziel, umweltfreundliche Verpackungstechnologien zu würdigen und zu fördern. Mit der nachhaltigen Verpackungslösung von Softpack sowie dem Barrierematerial Plantic von Plantic Technologies (Kuraray Group) geht die Auszeichnung in diesem Jahr an ein Produkt, das bereits weltweit zu bewusstem und umweltfreundlichem Verpacken beiträgt.

Dr. Christian Detrois, Corporate Packaging Manager, Nestlé Deutschland, ist Referent auf dem 2. Packaging Summit. <small class="file-source">(Bild: Nestlé)</small>
Dr. Christian Detrois, Corporate Packaging Manager, Nestlé Deutschland, ist Referent auf dem 2. Packaging Summit. (Bild: Nestlé)

Nachhaltigkeit auf dem 2. Packaging Summit

Wie der Lebensmittelkonzern Nestlé das Thema Nachhaltigkeit angeht, darüber berichtet Dr. Christian Detrois, Corporate Packaging Manager, Nestlé Deutschland, am 4. April in München auf dem 2. Packaging Summit, einer Veranstaltung von Werben & Verkaufen und neue verpackung. Über zwei Tage und vier Themenblöcke – Marketing, Digitalisierung, Design und Nachhaltigkeit – berichten Top-Referenten, unter anderem von Nestlé, Werner & Mertz, Katjes, Der Grüne Punkt, Mondi und Heidelberger Druckmaschinen, über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen aus der Welt der Verpackung.

Alle Informationen finden Sie unter www.packagingsummit.de.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?