STI Group_LEIBNIZ_PiCK-UP!- Birthday Display.png

(Bild: STI Group)

Universaldisplay statt Insellösungen: Bisher präsentierte Bahlsen die Pick-Up-Riegel in acht verschiedenen Displays, um so den Anforderungen der verschiedenen Gebindegrößen und Handelsanforderungen Rechnung zu tragen. Basis der Platzierung bildeten Trays, in denen die verschiedenen Sorten einfach übereinandergestapelt wurden. Logistisch gesehen top, aus Verbrauchersicht jedoch verbesserungswürdig.

Die neue Platzierung ermöglicht daher eine leichtere Unterscheidung der Sorten und eine einfachere Entnahme der Ware. Das Universaldisplay bietet eine Vielzahl Bestückungsmöglichkeiten mit den bestehenden Regalkartons. Grifflücken laden zum Zugreifen ein und steigern die Impulskaufrate.

Bei der Optimierung der Displays durch die STI Group lag dabei ein weiterer Fokus auf der Kommunikationsfläche. „Jede Marke hat etwas zu erzählen, daher braucht auch Pick Up Raum für unsere Markenbotschaften“, so Meike Eschweiler, Shopper & Customer Marketing Manager Leibniz. Ein bei Bedarf konturgestanztes Plakat und seitliche Flügel die sich automatisch beim Platzieren der Displays auffalten, steigern die Visibilität. Beworben wird aktuell natürlich das Geburtstags-Gewinnspiel, die auffälligen seitlichen Flügel kommunizieren unseren Claim `Nimm`s knackig`!“.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

STI Group STI - Gustav Stabernack GmbH

Richard-Stabernack-Straße
36341 Lauterbach
Germany