NV_2020-02_Interpack_Tosa.png

(Bild: Tosa/ IDH)

Hat das Unternehmen in der Vergangenheit vorwiegend Drehring-Palettenwickler wie den Tosa 126 oder den Savitar  aus dem Hochleistungsbereich gezeigt, mit denen über 150 Paletten pro Stunde erreicht werden, so präsentiert das Unternehmen mit dem Tosa 099 und dem Tosa 123 zwei Maschinen im unteren bis mittleren Leistungssegment. Auch bei diesen Maschinenmodellen profitiert der Anwender von den vielfältigen Möglichkeiten der weiteren Automatisierung: Beide Maschinen sind optional mit einem vollautomatischen Folienwechselsystem, Kantenschutzsystem oder Deckblattaufleger auszustatten. Der Tosa 123 ist zudem lieferbar für eine Folienrollenbreite von 750 mm. Der Hersteller von Palettenstretch- und Umreifungsmaschinen wird in Deutschland von der Firma IDH-Industrieautomation Dirk Hähner vertreten. Diese führt neben dem Vertrieb der Anlagen auch Service und Aftersales durch.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?