ErgoPack-Ablauf_Umreifung1.jpg

(Bild: Ergopack)

Um Arbeitssicherheit und Bedienkomfort bei diesem Vorgang weiter zu optimieren, hat das Unternehmen nun verschiedene Features am bewährten Modul neu designt: Durch eine Überarbeitung des Einlaufschuhs und des Ständerprofils konnten eine Gewichtsersparnis von circa 50 Prozent gegenüber dem Vorgänger sowie durch vergrößerte Knotenbleche mehr Stabilität erreicht werden. Zudem sorgen nun Textilverkleidungen an den Führungsprofilen für eine geringere Geräuschentwicklung und härtere Rollen vereinfachen das Handling. So lässt sich die Zusatzeinrichtung, die auch für empfindliche Waren etwa mit lackierten Oberflächen geeignet ist und über einen lösbaren Schnellverschluss am Ergopack befestigt werden kann, noch leichter und sicherer bedienen. Auf der Logimat wird die überarbeitete Version zum Umreifen hoher Paletten erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Bei der Umreifung wird die patentierte Kettenlanze inklusive Umreifungsband über einen speziell ausgeformten Aluminiumkanal auf der Innenseite des Moduls über das Packgut hinweggelenkt

Aussteller für:

  • ergonomische Umreifungssysteme
  • Verschlussgeräte
  • Umreifungsbänder

Messe Logimat:
Halle 4, Stand F01

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?