Kunststoffflaschen

Das Palettenklebesystem trägt genau die Menge an Klebstoff auf, die erforderlich ist, um sicherzustellen, dass Produkte für den Transport und die Lieferung an Kunden sicher gestapelt werden. (Bild: Valco Melton)

Ganz gleich, ob der Anwender mit Wellpappe, Tüten, Säcken oder PET-Flaschenverpackungen arbeitet, das Palettenklebesystem trägt genau die Menge an Klebstoff auf, die erforderlich ist, um sicherzustellen, dass Produkte für den Transport und die Lieferung an Kunden sicher gestapelt werden.

Rutschfester Schmelzklebstoff ist eine effiziente und kostengünstige Alternative, die den Einsatz von Stretchfolie vollständig oder teilweise ersetzt. Hierdurch verringern sich die Kosten für Verbrauchsmaterialien um bis zu 80 % und es stellt durch die Verringerung oder Beseitigung von belastenden Abfällen (Stretchfolie oder Thermo-Schrumpffolie) ein Schritt zu einer nachhaltigeren Lieferkette dar. Darüber hinaus wird durch die Schmelzklebstoff-Palettisierung die Notwendigkeit der Verwendung von Kartonecken beseitigt, was den Einsatz und das Lager von Verbrauchsmaterialien weiter verringert und zusätzliche Kosten spart.

Diese Palettisierungssysteme sind auch eine Lösung für PET-Flaschenverpackungen. Auch wenn in bestimmten Fällen eine kleine Menge Stretchfolie erforderlich ist, um zu verhindern, dass Staub in Kontakt mit dem Endprodukt kommt, können durch das Beseitigen der Verwendung eingefügter Kartons zwischen den Schichten gestapelter Flaschen wichtige Einsparungen erzielt werden.

Um Beschädigungen an Wellpappe, Säcken oder Schrumpffolien zu vermeiden, verwenden die Systeme von Valco Melton Klebstoffe mit geringer Haftfähigkeit, die es ermöglichen, Produkte mehrmals neu zu stapeln und dabei ihre Klebefähigkeit zu erhalten. Es müssen keine Mengen an Stretchfolie für Umstapelungsprozesse entsorgt werden.

Die Komplettlösung umfasst eine Auswahl an Klebstoffschmelzgeräten in verschiedenen Tankgrößen zur Anpassung an die jeweiligen Prozessanforderungen und Klebstofftypen. Heißleim-Auftragsgeräte für Punkt-, Raupen- oder Sprühanwendungen sowie eine Mustersteuerung, die extern oder in eines unserer Schmelzgeräte integriert sein kann, sind die anderen Systemkomponenten, die das Paket für neue oder bestehende Palettieranlagen vervollständigen. Das System bleibt jedoch unabhängig von der Arbeitslinie, so dass es jederzeit an einen anderen Ort verlegt werden kann, ohne die Produktionslinie anhalten zu müssen - weder für die Erstinstallation noch für nachfolgende Standortwechsel.

Die EC-Serie und die NC-Serie der Schmelzklebstoff-Einheiten von Valco Melton bieten eine einfache Konfiguration zum Anpassen des Systems an alle Produktionslinienanforderungen. Zudem verfügt die EC-Serie über eine integrierte Musterkontrolle, die direkt von ihrer intuitiven Steuertafel aus zugänglich ist.

Die Konfiguration kann mit isolierten Schmelzklebstoff-Applikatoren der MKF-Serie oder mit Schmelzklebstoff-Spritzpistolen der MZ-Serie abgeschlossen werden. Beide eignen sich für Hochgeschwindigkeitslinien, sie passen sich einfach auf alle Maschinenstrukturen an und garantieren eine saubere Verpackung am Ende der Arbeitslinie.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?