Metsä Board stellte die Faltschachtelqualität FBB Bright zur Verfügung.

Metsä Board stellte die Faltschachtelqualität FBB Bright zur Verfügung. (Bild: Metsä Board)

Unsere Partner zählen zu den weltweit führenden Unternehmen ihrer Branche und verfügen über großes Know-how in ihrem Fachbereich, fasst Rainer Kuhn, Geschäftsführer bei Print City, zusammen. „Diese unterschiedlichen Expertisen bringen wir innerhalb eines Netzwerkes zusammen und ermöglichen damit anspruchsvolle Projekte, die sich an der Grenze des technisch Machbaren bewegen.“ Neben Metsä Board sind auch Canon, Epple Druckfarben, IST, Kurz, Zeller & Gmelin, Westland, Weilburger Graphics sowie Merck Mitglieder von Print City.

Voneinander lernen, miteinander brainstormen

In der Verpackungsszene insgesamt Wissen austauschen und Synergien maximieren. Das ist das Ziel des 2013 ins Leben gerufenen PIF (Packaging Inspiration Forum): Markeninhaber, Kreative, Produzenten, Zulieferer und Medien aus der Verpackungsindustrie informieren sich in aktuellen Vorträgen und diskutieren in interaktiven Breakout Sessions zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen. 

Bis 2019 fand dieses Treffen einmal jährlich für zwei Tage in Hamburg statt, in 2020 wechselte Print City aufgrund der Corona-Pandemie auf ein digitales Format, das „PIF on AIR“. „Wir hatten insgesamt acht digitale Termine organisiert, bei denen wir über das gemeinsame Projekt Better Human gesprochen haben und in den Breakout Sessions auf die Themen UV, Barriere, Food Packaging und Recycling eingegangen sind. Zudem haben wir das Format international angeboten und hatten daher erstmals auch Gäste aus Amerika und Asien dabei. Wir hatten in etwa 250 Anmeldungen, was unsere Erwartungen übertroffen hat. Und auch das Feedback im Nachhinein war durchwegs positiv“, so Rainer Kuhn. „Wir freuen uns aber natürlich trotzdem, wenn solche Events auch wieder vor Ort stattfinden können. Denn gerade die persönlichen Kontakte, die beim Packaging Innovation Forum zustande kommen, sind eine große Bereicherung und erweitern die Möglichkeiten dessen, was die Print City umsetzen kann, enorm.“

1_20210331-5672_screen.jpg
Bei der Verpackung der fiktiven Marke „Better Human“ wurden Materialien verwendet, die unter Verwendung von erneuerbaren Energien produziert werden. (Bild: Metsä Board)

Expertisen zusammenbringen – Projekte der Print City Allianz

Neben dem Packaging Inspiration Forum setzt die anspruchsvolle Allianz gemeinsam Musterprojekte um, die ihre ganz eigenen Herausforderungen mit sich bringen. Für die Verpackung der fiktiven Marke „Better Human“ beispielsweise sollten ausschließlich Materialien verwendet werden – also auch Lacke und Farben – , die unter Verwendung von erneuerbaren Energien und geringstmöglichem CO2-Ausstoß produziert werden. 

Metsä Board stellte für das Projekt die nachhaltige Faltschachtelqualität Metsä Board FBB Bright zur Verfügung – eine gestrichene Kartonqualität aus Frischfaser, die, wie alle Metsä-Board-Produkte, aus nachhaltig bewirtschafteten nordischen Wäldern stammt. „Zudem haben wir bereits im Designprozess darauf geachtet, bewusst materialsparend zu planen, ohne dass die Sicherheit des Produktes beeinträchtigt wird. Beispielprojekte demonstrieren, was wir erreichen können, wenn wir als Lieferkette zusammenarbeiten und unser Fachwissen einbringen. Sie sind nützlich und inspirierend, um das Potenzial von Karton zu präsentieren. In einem anderen Fall lag die Herausforderung darin, dass viele aufwendige Veredelungen umgesetzt werden sollten“, erinnert sich Dennis Grotian, Technical Service Manager, Metsä Board. 

„Das Design sollte edel aber nicht aufdringlich wirken und alle Lacke mussten überdruck- und -prägbar sein, um die bestmögliche Prozessstabilität zu gewährleisten. Wir haben daher in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Spezialisten die Materialien sehr gezielt ausgewählt und aufeinander abgestimmt. Insgesamt sind diese Druckmuster schöne Beispiele dafür, was wir erreichen können, wenn wir als Supply Chain gemeinsam tätig werden und unsere Expertise einbringen“, so Grotian.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Metsä Board Deutschland GmbH

Solmsstr. 8
60486 Frankfurt am Main
Germany