Non-Food & Chemie

Non-Food & Chemie

Non-Food ist ein breit aufgestelltes Feld mit vielen individuellen Verpackungslösungen für Güter des täglichen Bedarfs. Gemein haben sie, dass sie aufgrund fehlender Haltbarkeit in aller Regel vergleichsweise einfach zu handhaben sind.

19. Jan. 2015 | 11:42 Uhr
Mit einer neuen Nilpeter MO-4 nutzt die Flint Group in Trelleborg bereits die zweite Maschine aus Slagelse für die Farbenentwicklung. (Foto: Nilpeter)
Druckmaschinen

Neue Nilpeter-Druckmaschine für Entwicklungszentrum der Flint Group

Eine neue Kombinationsdruckmaschine ist im Oktober 2014 bei der Geschäftseinheit Narrow Web der Flint Group im schwedischen Trelleborg in Betrieb gegangen. Die Druckmaschine stammt aus der MO-Baureihe von Nilpeter. Aufgrund der Plattform-Technologie kann der Druckfarbenlieferant Flint Group die MO-4 für seine Entwicklungsarbeit einsetzen.Weiterlesen...

13. Jan. 2015 | 14:43 Uhr
Multivac kann das Vereinzelungssystem MBS 020 jetzt auch mit dem Inline-Etikettierer IL 111 ausstatten, der die Packungen inline auf der Oberseite etikettiert. (Foto: Multivac)
Etikettieren und Kennzeichnen

Multivac: Etikettieren beim Vereinzeln

Multivac kann das Vereinzelungssystem MBS 020 jetzt auch mit dem Inline-Etikettierer IL 111 ausstatten, der die Packungen inline auf der Oberseite etikettiert. Dies rationalisiert den Kennzeichnungsprozess, da die Etikettierung bereits während der Vereinzelung erfolgt.Weiterlesen...

05. Dez. 2014 | 06:00 Uhr
Egal ob Lippenpflegestift oder Asthma-Inhalator: RPC fertigt Verpackungen für die Märkte Kosmetik, Lebensmittel, Pharma und Non-Food. (Foto: RPC)
Kunststoffproduktion

Oldenburger Münsterland: Vom Korken zum Kunststoff

Das Oldenburger Münsterland ist heute mit über 6.000 Beschäftigten die führende Kunststoffregion Niedersachsens. Rund 100 Unternehmen fertigen und verarbeiten hier Kunststoffe, von Verpackungen über Folien bis hin zu Spritzgussteilen für die Lebensmittel-, Pharma-, Kosmetik- oder Automobilindustrie. Dies war jedoch nicht immer so. Den Anfang machte der Kork – oder genauer der Mangel an solchem.Weiterlesen...

28. Nov. 2014 | 13:38 Uhr
Videoüberwachung an der Expertfold (Foto: Bobst)
Hausmesse Competence 14

Bobst zeigt neue Expertfold für Faltkisten aus Wellpappe

Ende November präsentierte Bobst vor mehr als 150 Unternehmensvertretern aus aller Welt bei der Hausmesse Competence 14 im schweizerischen Mex eine neue Faltschachtel-Klebemaschine für die Herstellung von Faltkisten aus Wellpappe und kaschierter Wellpappe. Die neue Maschine verfügt über eine verbesserte Kontrolle über den Falt- und Klebevorgang.Weiterlesen...

26. Nov. 2014 | 14:22 Uhr
Die neue Promatrix 106 CS stanzt und prägt mit einer Laufleistung von 8.000 Bogen pro Stunde. (Foto: Heidelberger Druckmaschinen)
Packaging Days

Heidelberg stellt neue Bogenstanze und Faltschachtelklebemaschinen vor

Auf den Packaging Days, die vom 26. bis zum 27. November in der Halle 11 am Unternehmensstandort Wiesloch-Walldorf stattfinden, stellt Heidelberg mehrere neue Lösungen für die Faltschachtelherstellung vor.Weiterlesen...

20. Nov. 2014 | 12:00 Uhr
Foto: Sanner
Verpackung

Neue Sachet-Familie Ad-Pack von Sanner

Mit den neuen Ad-Pack-Trockenmittelsachets stellt Sanner, Hersteller hochwertiger Kunststoffverpackungen für Pharma-, Medizin- und Healthcareprodukte, eine weitere Portfolioerweiterung vor.Weiterlesen...

28. Okt. 2014 | 11:12 Uhr
Optimierungsoption für Stanzrillplatten: Die Anhebeschanze Marbajump verhindert das Hängenbleiben des Bogens im Rillkanal. (Foto: Marbach)
Faltschachteln

Marbajump von Marbach steigert Produktivität um 20 Prozent

Der Heilbronner Stanzformenhersteller Karl Marbach GmbH & Co. KG hat mit der Anhebeschanze Marbajump eine Optimierungsoption für Stanzrillplatten auf den Markt gebracht. Marbajump ist ein in die Stanzrillplatte eingelassenes Element, das ein Hängenbleiben des Bogens im Rillkanal speziell an anspruchsvollen Stellen verhindert, was beispielsweise in Verbindung mit Negativritzung oder Prägungen der Fall sein kann.Weiterlesen...

10. Okt. 2014 | 06:00 Uhr
Foto: International Paper
Nach Umbau der Kartonmaschine 4 in Kwidzyn, Polen

International Paper produziert leichtgewichtigen GC2-Karton

International Paper hat den Umbau der Kartonmaschine 4 für gestrichenen Faltschachtelkarton in der polnischen Papierfabrik Kwidzyn nahe Danzig abgeschlossen. Rund 60 Millionen US-Dollar wurden in die Modernisierung der Maschine investiert. Nach dem Umbau der Kartonmaschine ist der GC2 Chromokarton Alaska als gewichtsreduzierte Version nun unter dem Namen „Alaska Plus“ erhältlich.Weiterlesen...

07. Okt. 2014 | 15:43 Uhr
Full HD Flexo  kombiniert eine hochauflösende Bebilderung von 4000 ppi und spezielle Belichtungssoftware mit einer digital gesteuerten LED-UV-Hauptbelichtung im Flexoplattenbelichter CDI von Esko. (Foto: Esko)
Verpackungsdruck

Full HD Flexo von Esko zum 100. Mal im Einsatz

Die brasilianische Druckerei Clicheria DP Studio hat in die digitale Flexo-Belichtungstechnologie Full HD Flexo von Esko investiert. Wie Esko mitteilte, ist das Unternehmen damit weltweit der 100. Anwender dieser Technologie und macht dem Tiefdruck Konkurrenz.Weiterlesen...

11. Sep. 2014 | 06:00 Uhr
Vorsicht zerbrechlich! Warnetiketten auf der Außenseite informieren Spediteure über den richtigen Umgang mit der Ladung. (Foto: Rajapack)
Verpackungslösungen für den Kunsthandel

Kunstwerke auf Reisen – schützend verpackt

Der internationale Kunstmarkt boomt: Preise für einzelne Werke gehen häufig in die Tausende, ganz abgesehen von ihrem kulturellen Wert. Passende Verpackungslösungen sichern während des Transports auch Werke außerhalb gängiger Formate – und sind zugleich die Voraussetzung für den Versicherungsschutz. Das Unternehmen Rajapack hat Verpackungslösungen für verschiedene Objekte im Sortiment. Egal ob rund oder eckig, länglich oder voluminös.Weiterlesen...