Non-Food & Chemie

Non-Food & Chemie

Non-Food ist ein breit aufgestelltes Feld mit vielen individuellen Verpackungslösungen für Güter des täglichen Bedarfs. Gemein haben sie, dass sie aufgrund fehlender Haltbarkeit in aller Regel vergleichsweise einfach zu handhaben sind.

ASAHEGO_07_2020_07.JPG
Unboxing

Glücksgefühle beim Auspacken

Die ersten Sekunden sind entscheidend. Diese Erkenntnis gilt nicht nur im zwischenmenschlichen Bereich, sondern auch bei Marken und Produkten. Darum spielt die Verpackung eine immer zentralere Rolle. Wenn es gelingt, das Unboxing, also das Auspacken, zum positiven Markenerlebnis werden zu lassen, steigt die Chance deutlich, dass eine dauerhafte Kunden- und Markenbindung entsteht.Weiterlesen...

Flöter_Air_Boy_Nano4.JPG
Transportsicherung

Luftpolstermaschine für den E-Commerce

Mit der Air Boy Nano 4 Luftpolstermaschine bringt Flöter eine Kompaktmaschine mit einer Leistung von bis zu 11 m/min auf den Markt.Weiterlesen...

Brückner_Inline Coating.jpg
BOPP- und BOPE-Inline-Coating

Neue Coatingtechnologie

Beim Design for Recycling treten Monofolien in den Vordergrund, denn die Produkte sollen rezyklierbar sein. Hierfür verhilft eine neuartige Beschichtungstechnologie den Polyolefinfolien zu weiteren Eigenschaften.Weiterlesen...

Storopack_Luftpolsterfolie.jpg
Airplus 100 % Recycled

Luftpolsterfolie aus Rezyklat

Storopack hat eine neue Luftpolsterfolie auf den Markt gebracht. Die Airplus 100 % besteht zu 100 % aus PIR- als auch PCR-Rezyklat. Das Eigenschaftsprofil entspricht dem einer herkömmlichen Luftpolsterfolie ohne Recyclinganteil.Weiterlesen...

Schürmann_Hotmelt_Lösung.jpg
Hotmelt-Tape

Hotmelt-Lösung für Schüttgutsäcke

Die Anforderungen an die Transportsicherheit, den Produktschutz und die Hygiene von Sackware steigt, und es entstehen regelmäßig neue Sackvarianten. Die Qualität der Verschlussstreifen muss damit Schritt halten. Schümann hat deshalb das Hotmelt-Tape HS6060 mit integrierter Faserverstärkung entwickelt, das speziell ausgelegt ist für das vollautomatisierte Verschließen schwerer und hoch beanspruchter Schüttgutsäcke.Weiterlesen...

1_Green_Lightweight_Solutions.png
Die neue deutsche Grüne Welle: Kreislaufmaterialien

Von der Pflanze bis zur Verpackung

Obwohl viele Produkte das Nachhaltigkeitsfähnchen tragen, sind sie nicht zwangsläufig kreislauffähig. Das Beispiel Wellpappe zeigt, wie eine veränderte Materialstruktur und der Einsatz landwirtschaftlicher Reststoffe einen Unterschied machen.Weiterlesen...

Unbenannt 01.JPG
Linie für Kaffeekapseln

Ohne Formatwechsel zum Erfolg

Recycelbare Aluminiumkapseln sind gefragt. Das hat auch der Lebensmitteleinzelhändler Ahold Delhaize aus den Niederlanden erkannt. So ließ das Unternehmen eine im Bau befindliche Linie für Kunststoffkapseln kurzerhand auf die Anforderungen von Aluminiumkapseln anpassen. Diese punktet mit technischen Details wie dem sogenannten Gap Closing.Weiterlesen...

Runde, flache Dosendeckel – wie hier für Snus – zu etikettieren, ist eine Herausforderung.
Auf den runden Deckel bekommen

Positionierung von Etiketten bei Swedish Match

Runde Etiketten bei hohen Geschwindigkeiten exakt zentriert auf runden Dosendeckeln zu platzieren, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Der Tabakproduzent Swedish Match setzt dazu auf eine spezielle Etikettiermaschine mit vollautomatischem System zur Nachführung der Etikettenposition.Weiterlesen...

Bild1.jpg
Special Nachhaltigkeit

Die Nachhaltigkeitsstrategie von FHCS

Kunststoffverpackungen verschmutzen weltweit Flüsse, Meere, Landschaften. Freudenberg Home and Cleaning Solutions (FHCS) will seinen Beitrag leisten, um diesen Zustand zu ändern und hat sich dem „New Plastics Economy Global Commitment“ der Ellen MacArthur Stiftung verpflichtet.Weiterlesen...

Vor dem Anbringen des Etiketts durfte der Cobot KR810 durch ein Fenster der Gesamt-Verpackungslinie nach außen greifen und das Etikett vom Drucker aufnehmen.
Sieben-Achsen-Roboter

Kollege Cobot als kosteneffizienter Etikettierer

Eine Achse mehr macht den Unterschied: Um auf engstem Raum zu etikettieren, braucht es bei einem Ölhersteller noch den extra Griff ums Eck – ermöglicht durch einen Cobot mit sieben Achsen. Durch den geschickten Aufbau der gesamten Etikettierlösung ist der Betrieb rund um die Uhr möglich.Weiterlesen...