Kein Bild vorhanden

Mit diesem ersten, sehr wichtigen Schritt hat das Unternehmen den Grundstein für die Ziele in Europa gelegt. Um zukünftig noch leistungsfähiger zu sein und die wichtigen Märkte in Belgien, Holland und Frankreich noch besser bedienen zu können, wird das Unternehmen ab Mitte 2014 in Belgien Kanister von 5 bis 60 Liter mit Gefahrgutzulassung produzieren. Wie auch in Deutschland und Großbritannien wird das Unternehmen in Belgien verschiedene Modelle je Kanistergröße für unterschiedlichste Kundenanforderungen anbieten. In 2013 hat das Unternehmen die neue AS-Modellreihe vorgestellt. Für die Fertigung wird ein, für den Hersteller neu entwickeltes, HDPE mit sehr hoher Steifigkeit, Chemikalien- und Spannungsrissbeständigkeit eingesetzt.

In Kombination mit dem innovativen Design werden die Kanister in 10, 20 und 25 Liter mit reduzierten Einsatzgewichten und verbesserter Stapelperformance auf dem Markt eingeführt. Auf der interpack präsentiert der Hersteller nun weitere Kanistergrößen mit gleicher Technologie in 5, 12 und 22,5 Liter Fassungsvolumen. Diese Modellreihe wird auch in Belgien angeboten.


Aussteller für:

  • Kunststoffkanister
  • Kunststofffässer
  • Zubehör


Messe interpack:

Halle 9, Stand E24

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?