Philip Bittermann

Chefredakteur

E-Mail-Adresse: philip.bittermann@huethig.de
Telefonnummer: +49 6221 489-213

Philip Bittermann interessiert sich schon immer für Technik und Naturwissenschaft und auch Schreiben machte ihm von Anfang an Spaß – auch wenn der Duden und er anfangs selten einer Meinung waren. So wusste sein Freundes- und Familienkreis schon lange vor ihm, dass er einmal im Journalismus enden würde. Sie sollten recht behalten. Nach erster Station beim Anlagenbau-Magazin CHEMIE TECHNIK verschlug es ihn zur neuen verpackung, wo er seitdem vor allem den Entwicklungen in den Bereichen Nachhaltigkeit/Kreislaufwirtschaft und Digitalisierung nachgeht. Interessensfelder, die er mittlerweile auch bei seiner Tätigkeit im Kunststoffbereich bei den Titeln PLASTVERARBEITER und KGK ausleben kann.

13. Mai. 2022 | 08:36 Uhr
Zahnrad
Pressegespräch des Fachverband Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen

VDMA meldet gute Stimmung – und 7 % Wachstum in der Produktion von Maschinen

Anlässlich eines Pressegesprächs vermeldet der VDMA Fachverband Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen, dass die deutsche Produktion von Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen im Jahr 2021 um 7 % auf 14,8 Mrd. Euro gestiegen ist.Weiterlesen...

11. Mai. 2022 | 15:50 Uhr
3D Rendering von Pratt Industries der 60.000 m² großen Papierfabrik in Henderson, Kentucky zur Herstellung von 100 % Recyclingpapier.
Großinvestition in Produktionsstätte für Recyclingpapier in USA

Grüne Papierfabrik: Kartonagen-Großanlage mit 100% Recyclingmaterial

Pratt Industries investiert 600 Mio. US-Dollar in eine der weltweit größten auf 100% recyclebaren Materialien basierenden Kartonagen-Produktionsanlage. Mit ihr müssen –theoretisch – pro Tag 25.000 weniger Bäumen gefällt werden.Weiterlesen...

Aktualisiert: 11. Mai. 2022 | 10:10 Uhr
Schachfiguren Europa Russland
Auswirkungen des Ukraine-Kriegs für die Wirtschaft

Was bedeuten die Russland-Sanktionen für die Verpackungsbranche?

Neben moralischen wirft der russische Angriffskrieg auf die Ukraine auch wirtschaftliche Fragen auf. Weshalb wir einmal zu den möglichen Auswirkungen auf den Verpackungssektor recherchiert haben.Weiterlesen...

05. Mai. 2022 | 13:36 Uhr
recyceltes HDPE (rHDPE)
rHDPE verursacht bis zu 88 % weniger CO2 als Neuware

Recyceltes HDPE verbessert CO2-Bilanz von Unternehmen

Recyceltes HDPE (rHDPE) aus den spanischen Suminco Recyclingwerken in Montcada i Reixac und Venta de Baños, Teil der Alpla Group, verursacht im Vergleich zu Neuware bis zu 88 % weniger CO2-Äquivalent-Emissionen.Weiterlesen...

04. Mai. 2022 | 18:08 Uhr
Pop-up-Stand in Seiersberg von der Plattform Verpackung mit Zukunft
Pop-up-Stand informiert über Verpackungen und Kreislaufwirtschaft

Verpackung mit Zukunft im Dialog mit Konsumenten zum Thema Nachhaltigkeit

Die Plattform Verpackung mit Zukunft war bei den Umwelttagen in der Shoppingcity Seiersberg vertreten. Im Fokus standen die Themen Lebensmittelverschwendung, innovatives Verpackungsdesign, Recycling und Kreislaufwirtschaft.Weiterlesen...

22. Apr. 2022 | 12:54 Uhr
Frau an Seifenspender
Gemeinsame Förderung neuer Ansätze für eine Kreislaufwirtschaft

L'Oréal launcht Fonds um Kreislauflösungen aus aller Welt zu fördern

Angesichts des zunehmenden Drucks auf die natürlichen Ressourcen und der dringenden Notwendigkeit, Lösungen für die Kreislaufwirtschaft zu entwickeln, kündigt L'Oréal am Earth Day 2022 die Gründung des Circular Innovation Fund an.Weiterlesen...

19. Apr. 2022 | 17:42 Uhr
(v. l. n. r.): Joachim Hintermaier (Leonhard Weiss), Hans-Jürgen Schaffner (Leonhard Weiss), Reiner Weidmann (Gerhard Schubert GmbH), Jochen Fessel (Architekt), Wolfgang Flaig (Leonhard Weiss), Bürgermeister Jörg Steuler (Stadt Crailsheim), Peter Gabriel, Ralf Schubert, Gerhard Schubert, Gerald Schubert (Gerhard Schubert GmbH), Stefan Schmidt-Weiss (Leonhard Weiss), Marcel Kiessling, Peter Schubert
Crailsheimer Verpackungsmaschinenbauer startet mit Neubau für 300 Mitarbeiter

Gerhard Schubert: Startschuss für die größte Baumaßnahme der Firmengeschichte

In Crailsheim starten die Bauarbeiten für die größte Investition in der Firmengeschichte der Gerhard Schubert GmbH: Für 38 Mio. Euro errichtet der Verpackungsmaschinenbauer bis Juni 2023 eine Endmontagehalle mit Bürotrakt.Weiterlesen...

19. Apr. 2022 | 08:19 Uhr
Einweg-to-go-Verpackungen
Konsequenzen des Mannheimer Gerichturteils zur Tübinger Verbrauchssteuer

Gekippte Verpackungssteuer: Deutsche Umwelthilfe fordert Einweg-Abgabe auf To-go-Verpackungen

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordert Bundesumweltministerin Steffi Lemke auf, eine bundesweite Abgabe von mindestens 20 Cent auf Einweg-to-go-Verpackungen zum 1. Januar 2023 einzuführen. Anlass ist das Urteil zum Aus der Tübinger Verbrauchssteuer auf Einweg-to-go-Verpackungen.Weiterlesen...

14. Apr. 2022 | 08:18 Uhr
IPV Geschäftsführer Karsten Hunger
Blitzumfrage des IPV zu Folgen des Ukraine-Kriegs

Hersteller von Papier- und Folienverpackungen sorgen sich um Energiekosten

Der Industrieverband Papier- und Folienverpackung (IPV) hat eine Blitzumfrage bei seinen Mitgliedsunternehmen zum Krieg in der Ukraine durchgeführt. Diese befürworten die Sanktionen gegen Russland, melden aber auch spürbare Kostensteigerungen.Weiterlesen...

13. Apr. 2022 | 16:39 Uhr
Michael Weber, Dr Oliver Wolfrum und Dr Steffen Würth vom VDW
Packmittel: Verband der Wellpappenindustrie zieht Bilanz 2021

Wellpappenindustrie meldet kräftiges Wachstum – bei gleichzeitig hohem Kostendruck

Die Wellpappenindustrie kann für ihren Absatz im zweiten Pandemiejahr 2021 mit einem Plus von 6,9 % zwar ein kräftiges Wachstum vermelden. Massiv gestiegene Papier- und Energiepreise setzen die Branche jedoch weiterhin unter extremen Druck und schmälern die Gesamtbilanz.Weiterlesen...