Philip Bittermann

Chefredakteur

E-Mail-Adresse: philip.bittermann@huethig.de
Telefonnummer: +49 6221 489-213

Philip Bittermann interessiert sich schon immer für Technik und Naturwissenschaft und auch Schreiben machte ihm von Anfang an Spaß – auch wenn der Duden und er anfangs selten einer Meinung waren. So wusste sein Freundes- und Familienkreis schon lange vor ihm, dass er einmal im Journalismus enden würde. Sie sollten recht behalten. Nach erster Station beim Anlagenbau-Magazin CHEMIE TECHNIK verschlug es ihn zur neuen verpackung, wo er seitdem vor allem den Entwicklungen in den Bereichen Nachhaltigkeit/Kreislaufwirtschaft und Digitalisierung nachgeht. Interessensfelder, die er mittlerweile auch bei seiner Tätigkeit im Kunststoffbereich bei den Titeln PLASTVERARBEITER und KGK ausleben kann.

29. Sep. 2021 | 22:07 Uhr
Die Preisverleihung für SPQ von Südpack fand am 28. September 2021 auf der Fachpack 2021 in Nürnberg statt.
Auszeichnung

Südpack gewinnt Deutschen Verpackungspreis 2021 in Gold

Bereits im August 2021 erhielt die SPQ-Technologie von Südpack den Deut-schen Verpackungspreis 2021 in der Kategorie Wirtschaftlichkeit. Jetzt steht fest: Auch der Deutsche Verpackungspreis in Gold geht an das Unternehmen.Weiterlesen...

29. Sep. 2021 | 13:00 Uhr
Die Kooperation zwischen Jokey und WWF für eine funktionierende Kreislaufwirtschaft läuft zunächst bis zum Jahr 2025.
Nachhaltigkeit

Kooperation: WWF und Jokey treiben Kreislaufwirtschaft bei Kunststoffen voran

Das Thema Kreislaufwirtschaft für Kunststoffverpackungen wollen die Jokey Group und der WWF Deutschland zukünftig gemeinsam vorantreiben. Ein Ziel der Zusammenarbeit sind geschlossene Kunststoffströme, die eine Wiedernutzung ermöglichen und hochwertiges Rezyklat hervorbringen.Weiterlesen...

28. Sep. 2021 | 14:20 Uhr
Deutschland ist das erste Land, in dem Pepsico künftig nur noch Flaschen aus 100 % rPET anbietet.
Kreislaufwirtschaft

Pepsico stellt auf 100 % rPET um

Bereits früher als ursprünglich geplant, stellt Pepsico sein gesamtes Flaschensortiment auf Rezyklat um. Damit ist Deutschland das erste Land, in dem der Getränkehersteller komplett auf rPET bei Flaschen umstellt. Das gilt ebenfalls für alle unternehmenseigenen und Franchise-Betriebe. Ab 2022 können so rund 28.500 t CO2 jährlich eingespart werden.Weiterlesen...

28. Sep. 2021 | 08:00 Uhr
Mit der Übernahme des spanischen Unternehmens Plastisax will Alpla unter anderem die Kreislaufwirtschaft in der Region stärken.
Übernahme

Alpla übernimmt spanischen Flaschenhersteller Plastisax

Die Alpla Group übernimmt Plastisax, einen spanischen Hersteller von Kunststoffflaschen für die Marktbereiche Kosmetik, Haushalts- und Körperpflege. Mit der Übernahme soll es auch zu einem verstärkten Einsatz von Recyclingmaterial im Produktionsbetrieb und zu einer Stärkung der Kreislaufwirtschaft in der Region kommen.Weiterlesen...

28. Sep. 2021 | 07:00 Uhr
Mit der Aldi-Unternehmensgruppe hat Interseroh+ den ersten großen strategischen Partner gefunden.
Nachhaltigkeit

Interseroh+ unterstützt Aldi bei seiner Verpackungsmission

Das duale System Interseroh+ hat die erste große strategische Partnerschaft geschlossen: Die „Recycling-Allianz“ soll die Handelsunternehmen Aldi Nord und Aldi Süd dabei unterstützen, ihre Verpackungsmission zu realisieren. Hierunter fallen Aspekte wie Verpackungslizensierung und Stoffstrommanagement.Weiterlesen...

25. Sep. 2021 | 16:16 Uhr
Die Bilderrahmenverpackung hat sowohl den europäischen „Creative Cartonboard Ideas Awards“ als auch den deutschen Pro Carton Young Designers Award 2021 gewonnen.
Verpackungsdesign

"Frame it" gewinnt den FFI/Pro Carton Young Designers Award 2021

Der Pro Carton Young Designers Award ist ein jährlicher europäischer Wettbewerb für junge Verpackungsdesigner. Im Jahr 2021 geht die Auszeichnung an das Team hinter „Frame it“, einer Verpackung für Bilderrahmen.Weiterlesen...

22. Sep. 2021 | 15:32 Uhr
Mit dem Bastelset erhalten alte Verpackungen ein zweites Leben.
Verpackung mal anders

Kunst aus alten Verpackungen

In der Regel dienen Verpackungen nur als Schutz oder Transportbehältnis für Produkte und landen dann im Hausmüll. Der englische Grafik-Designer, Entwickler und Tüftler Pete Rope jedoch haucht alten Verpackungen ein zweites Leben ein.Weiterlesen...

13. Apr. 2018 | 14:58 Uhr
Last but noch least hatte auch das Publikum ein Wörtchen mitzureden. Die 1.000 Teilnehmer entschieden sich für die Frischschoggi-Dose von Läderach Schweiz. Entwickler: Andreas Kopp
Verpackungs-Wettbewerb

Das sind die Gewinner des Swiss Packaging Awards 2018

Bereits zum 49. Mal hat das Schweizerische Verpackungsinstitut SVI in diesem Jahr den Wettbewerb um die innovativsten Verpackungen der Schweiz durchgeführt und nun die Sieger auf der Packaging Innovations in Zürich geehrt.Weiterlesen...

20. Sep. 2021 | 09:26 Uhr
Mit seiner Strategie Pep+ will Pepsi-Co die selbstgesteckten Nachhaltigkeitsziele vorantreiben – das betrifft natürlich auch den Bereich Verpackung.
Getränkeindustrie

Strategie Pep+: so will Pepsi-Co nachhaltiger werden

Mit dem Ansatz Pep+ will Pepsi-Co einen strategischen Rahmen für die weitere Transformation des eigenen Geschäftsmodells schaffen und eine Leitlinie für die Neuausrichtung vorgeben. Dabei spielt Nachhaltigkeit künftig in jeden Bereich des Unternehmens mit hinein.Weiterlesen...

13. Sep. 2021 | 08:49 Uhr
Im aktuellen Podcast des Packaging Valley sind Heike Slotta, Excutive Director bei der Nürnberg Messe, und Phillip Blass, Director der Fachpack, zu Gast.
Packaging Valley

Fachpack 2021: die wichtigsten Fakten im Podcast

Am 28. September 2021 startet die Fachpack in Nürnberg. Im aktuellen Podcast des Packaging Valley sprechen Heike Slotta und Phillip Blass von der Nürnberg Messe über die wichtigsten Trends in der Verpackungsbranche, welche Neuheiten zu sehen sind und über ihre persönlichen Highlights.Weiterlesen...