Philip Bittermann

Chefredakteur

E-Mail-Adresse: philip.bittermann@huethig.de
Telefonnummer: +49 6221 489-213

Philip Bittermann interessiert sich schon immer für Technik und Naturwissenschaft und auch Schreiben machte ihm von Anfang an Spaß – auch wenn der Duden und er anfangs selten einer Meinung waren. So wusste sein Freundes- und Familienkreis schon lange vor ihm, dass er einmal im Journalismus enden würde. Sie sollten recht behalten. Nach erster Station beim Anlagenbau-Magazin CHEMIE TECHNIK verschlug es ihn zur neuen verpackung, wo er seitdem vor allem den Entwicklungen in den Bereichen Nachhaltigkeit/Kreislaufwirtschaft und Digitalisierung nachgeht. Interessensfelder, die er mittlerweile auch bei seiner Tätigkeit im Kunststoffbereich bei den Titeln PLASTVERARBEITER und KGK ausleben kann.

15. Feb. 2022 | 16:08 Uhr
Das Nyco-Firmengebäude in Kirchberg, Schweiz.
Münchner Beteiligungsgesellschaft übernimmt Verpackungshersteller

Übernahme: Faircap erwirbt Nyco Flexible Packaging

Faircap hat Nyco Flexible Packaging („NYCO”) von der Clondalkin Group übernommen. Nyco ist ein Hersteller von nachhaltigen Verpackungslösungen für die Nahrungsmittel-, Getränke-, Haushalts-, Körperpflege- und Gesundheitsbranche in Europa.Weiterlesen...

11. Feb. 2022 | 13:48 Uhr
Unverpackt-Station beu Kaufland
Nachhaltigkeits-Strategien im Einzelhandel

Kaufland weitet Angebot an Unverpackt-Stationen aus

Unverpackt-Stationen mit Lebensmitteln in Bio-Qualität gab es bei Kaufland bereits in Pfungstadt und Steinheim/Murr. Nun hat das Unternehmen das Angebot auf insgesamt acht Standorte ausgebaut.Weiterlesen...

11. Feb. 2022 | 10:34 Uhr
Prägetechnologie von Marbach
Stanzformen für die Verpackungsindustrie

Prägungen für verkaufsstarke Verpackungen am POS

Stanzformen ermöglichen verschiedene Prägetechnologien. Damit können Unternehmen auf die stetig steigenden Anforderungen nach verkaufsstarken Verpackungen am Point of Sale reagieren, wie Bernhard Reisser von Marbach erklärt.Weiterlesen...

10. Feb. 2022 | 09:48 Uhr
Der Hauptsitz der Alpla Group in Hard, Österreich.
Verpackungsunternehmen setzt internationalen Wachstumskurs fort

Alpla meldet Rekordumsatz von 4 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2021

Die Alpla Group konnte ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2021 um 8,4 % auf 4 Mrd. Euro steigern. Neben Investitionen ins Recycling und in die Entwicklung biobasierter und biologisch abbaubarer Kunststoffe expandierte das Unternehmen durch Akquisitionen und Beteiligungen.Weiterlesen...

09. Feb. 2022 | 08:21 Uhr
Pril Standbeutel
Vollständig recycelbarer Nachfüllbeutel spart 70 % Kunststoff ein

Monomaterial-Nachfüllbeutel für Pril von Mondi & Henkel

Henkels Handgeschirrspülmittel Pril ist in einer zu 100 % recycelten PET-Pumpspenderflasche erhältlich, die mit Nachfüllpackungen aus recycelbarem Mono-PE-Nachfüllbeutel von Mondi wiederverwendet werden kann.Weiterlesen...

18. Mär. 2021 | 08:42 Uhr
Rund die Hälfte der Befragten findet, dass Verpackungen nachhaltiger geworden sind.
Umfrage

Verbraucher halten Verpackungen für nachhaltig

Aktuelle Ergebnisse einer repräsentativen Bevölkerungsbefragung im Auftrag des Deutschen Verpackungsinstituts (DVI) zeigen, dass die Entwicklungen der vergangenen Jahre im Bereich nachhaltiger Verpackungen bei den Verbrauchern ankommen: Mit 44,0 % attestiert rund die Hälfte der Befragten den Verpackungen klare Fortschritte bei der Umweltfreundlichkeit, nur 15,7 % sehen Rückschritte.Weiterlesen...

19. Mär. 2021 | 09:00 Uhr
83 % der Befragten erklärten sich bereit, für nachhaltige Verpackungen mehr zu zahlen.
Studie unter Konsumenten über Nachhaltigkeit

Mehrheit ist bereit, für nachhaltige Verpackungen zu zahlen

Sustainable Packaging ist zu einem wichtigen Faktor in der Papier- und Verpackungsindustrie geworden. Die Wertschätzung ist hoch bei den Konsumenten und Zahlungsbereitschaft für nachhaltige Verpackungen vorhanden. Allerdings wollen Verbraucher besser informiert werden, so eine aktuelle Studie von Simon-Kucher & Partners.Weiterlesen...

28. Jun. 2021 | 15:01 Uhr
Kaufland hat nach erfolgreicher Testphase erstmals Verpackungen auf Basis der Silphie-Pflanze in den Handel gebracht.
Rohstoffmangel und Packmittel

Alternative Rohstoffquellen für Papier und Karton gesucht

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie fragil globale Lieferketten für Verpackungsrohstoffe sind. Für Hersteller von Packmittelns gibt es aber Möglichkeiten, sich etwas unabhängiger vom Welthandel zu machen.Weiterlesen...

04. Feb. 2022 | 15:50 Uhr
Die Produktion von Leupold in Schwabach.
Wachstum beim Verband der Faltschachtel-Industrie

Neues Mitglied: Joh. Leupold GmbH & Co. KG tritt FFI bei

Joh. Leupold GmbH & Co. KG, Schwabach, ein Unternehmen der Carton Group GmbH, tritt in den Fachverband Faltschachtel-Industrie e.V. (FFI) ein.Weiterlesen...

02. Feb. 2022 | 08:23 Uhr
Konjunkturtelegramm Januar 2022
Konjunkturtelegramm Januar 2022

BVDM: Geschäftsklima kühlt sich zu Jahresbeginn ab

Nachdem sich das Geschäftsklima der deutschen Druck- und Medienbranche zum Jahresende 2021 etwas aufgehellt hatte, trübte es sich im Januar 2022 wieder ein. Der vom BVDM berechnete Geschäftsklimaindex fiel gegenüber dem Vormonat um saisonbereinigt 2,5 % auf 99,3 Punkte.Weiterlesen...