Pharma & Kosmetik

Pharma & Kosmetik

Pharma stellt ganz besondere Anforderungen an die Verpackung: Sie muss den Inhalt vor äußeren Einflüssen schützen, auch nach längerer Lagerung eine gut lesbare Beschriftung haben und Fälschungssicherheit mit Benutzerfreundlichkeit verbinden. Kosmetik hat dabei ganz ähnliche Anforderungen, doch spielt hier die Nachhaltigkeit eine größere Rolle.

08. Okt. 2019 | 10:00 Uhr
TrackTrace_nv_10_19.jpg
Start-up-Corner

Track & Trace Pharmaverpackungen

Mit unserer Infografik-Reihe „Start-up-Corner“, ein Projekt in Kooperation mit Startus aus Österreich, stellen wir regelmäßig spannende Start-ups vor, die Produkte beziehungsweise Lösungen zu bestimmten Themenschwerpunkten entwickeln.Weiterlesen...

25. Sep. 2019 | 10:00 Uhr
DividellaII.jpg
Sekundärverpackungen

Nachhaltige Lösungen für Pharma

Der Hersteller von Pharma-Verpackungslösungen, Dividella, wird auf der Fachpack in Nürnberg seine Angebote an modularen und nachhaltigen Lösungen und hochmodernen Kartonierern für die Sekundärverpackung von Pharma- und Biotech-Produkten hervorheben.Weiterlesen...

20. Sep. 2019 | 10:00 Uhr
HCPE _New Packaging Formats 2.JPG
Medikamentenverpackung

Verpackung der neuen Pharmazeutika-Generation

Ob erhöhte Patientensicherheit in Lieferkette und Anwendung oder Pharmazeutika der nächsten Generation – Pharmaverpackungen müssen künftig teils völlig anderen Ansprüchen genügen als bisher. Der folgende Beitrag gibt einen Überblick zu Herausforderungen und Lösungen.Weiterlesen...

19. Sep. 2019 | 10:00 Uhr
Unbenannt.JPG
Reinraumqualität

Dienstleister für Medizintechnik

Promotec Medizintechnik aus dem Großraum Berlin hat im Mai 2019 einen neuen Produktionsstandort in Blankenfelde/Mahlow aufgebaut. Dort wurde in einen neuen Reinraum mit 150 m² investiert und eine Verpackungsmaschine von Ulma beschafft, die sowohl Hard- wie auch Weichblister verpacken kann.Weiterlesen...

17. Sep. 2019 | 17:08 Uhr
UHL_BEC200.jpg

Uhlmann zeigt neue Blisterlinie BEC 200 auf der Fachpack

Die Blisterlinie BEC 200 verpackt als fünfte Variante der BEC-Familie Solida in bis zu 200 Blister und 150 Faltschachteln pro Minute. Ihre hohe Qualität zum attraktiven Einstiegspreis und ihre Flexibilität machen sie laut Uhlmann für Lohnverpacker, Hersteller von Generika oder von Nahrungsergänzungsmitteln interessant.Weiterlesen...

10. Sep. 2019 | 06:00 Uhr
Bild 1.JPG
Lineares Transportsystem

Lineares Transportsystem für minimale Umrüstzeiten

Die Endkunden in der Kosmetikindustrie verlangen heute maximal anpassungsfähige und flexible Systeme. Maschinenbauer Unista entwickelte eine Lösung auf Basis des Extended Transport System (XTS) sowie der Automatisierungskomponenten und -software von Beckhoff, um dem Kosmetikanbieter Shiseido eine kurze Time-to-Market zu ermöglichen.Weiterlesen...

08. Aug. 2019 | 06:00 Uhr
Mit insgesamt 650 Besuchern konnte Uhlmann eine positive Bilanz für die Pharmazing Days 2019 ziehen.
Veranstaltung

Pharmazing Days 2019 bei Uhlmann

Mit rund 650 Besuchern aus circa 50 Ländern und rund 25 Ausstellern waren die Pharmazing Days 2019 wieder eines der größten Branchenevents für pharmazeutisches Verpacken. Die Uhlmann Group nutzte das dreitägige Symposium Mitte Juni 2019, um ihre integrierten Komplettlösungen für Pharma-Packaging vorzustellen.Weiterlesen...

12. Jul. 2019 | 10:26 Uhr
SMP_Multi-Tear_Closure_Label.jpg
Verschlusssiegel

Neues Multi-Tear Closure Label von Schreiner MediPharm

Für den manipulationssicheren Verschluss von Faltschachteln und Wallets bietet Schreiner MediPharm eine neue Siegel-Lösung. Das Multi-Tear Closure Label ist mit einer speziellen Kombination von Sicherheitseffekten ausgestattet, die ein unbemerktes Öffnen von Arzneimittelverpackungen verhindert.Weiterlesen...

09. Jul. 2019 | 06:00 Uhr
Andreas Kopp liefert die nachhaltige Weißblechdose im sommerlich-frischen Design für die beiden Pflegeprodukte des Naturkosmetik-Herstellers Weleda.
Weißblech

Nachhaltige Dose für Naturkosmetik

Das Thema Nachhaltigkeit ist ohne Frage für Verpackungen aller Produktgruppen das Thema der Stunde. Doch gerade bei Naturkosmetik muss die Verpackung ein ökologisches und gleichzeitig hochwertiges Versprechen kommunizieren, das den Inhalt widerspiegelt. Vor dieser Herausforderung stand die Andreas Kopp AG aus der Schweiz, als der Naturkosmetik-Hersteller Weleda auf der Suche nach einer Lösung für eine Kombiverpackung an das Unternehmen herantrat.Weiterlesen...

05. Jul. 2019 | 08:00 Uhr
04_Schubert-Flaschenverschliessstation_WEB.jpg
Unternehmen

Schubert zeigt effiziente Anlage zum Abfüllen und Verpacken von Kosmetika

Gemeinsam mit dem deutschen Naturkosmetikhersteller Laverana hat das Kompetenzteam Schubert-Cosmetics eine Gesamtlinie vom Zuführen der Komponenten, über das Abfüllen und Verpacken bis zur Palettierung entwickelt und gebaut. Mit dieser Anlage ist ein Formatwechsel in weniger als zwölf Minuten realisierbar. Neue Formatteile aus dem 3D-Drucker sind in weniger als zwei Wochen verfügbar.Weiterlesen...