Kein Bild vorhanden

Die Zusatzmodule der neuesten Version V10 der 2D-/3D-CAD-/CAM-Software VPack der Erpa GmbH, Göttingen, unterstützen den Entwickler von Verpackungen sowohl beim Verpackungsdesign als auch bei der Präsentation neuer Verpackungsideen durch einfachen Datenaustausch mittels 3D-PDF. Mit einem einzigen Klick erstellt sich das versendbare 3D-PDF vollkommen automatisch aus der vorliegenden Konstruktion. Durch den integrierten Freisteller lässt sich zudem aus einer bereits bestehenden Grafikdatei eine Konturlinie erzeugen, die anschließend weiterverarbeitet werden kann. Durch Design-Animation lassen sich bewegte Bilder generieren, wie etwa die Simulation des Aufbaus eines Displays, der Faltung einer Verpackung mit Textur oder des Einsetzens von Produkten in die Verpackung. Zur realistischen Darstellung lassen sich die Verpackungskreationen anhand des Oberflächeneditors mit Texturen, Prägungen, Glanz und Transparenz verfeinern oder in einem virtuell erstellten dreidimensionalen Raum präsentieren.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?