(Foto: Hugo Beck)

(Foto: Hugo Beck)

Flowpack-Maschinen eignen sich ideal für Verpackungen, bei denen eine hermetische Versiegelung Voraussetzung für die Hygiene des verpackten Produkts ist. Die Flowpack-X-D-Maschinen von Hugo Beck sorgen für absolute Luftdichtigkeit – ein führender Hersteller von Petrischalen wählte sie vor kurzem zum Verpacken vielfältiger Größen und Gebindevarianten aus. Durch den wachsenden Bedarf für Hygienekontrollen bei Lebensmitteln und am Arbeitsplatz, insbesondere in Schwellenländern, werden mehr Petrischalen benötigt als früher. Eine hygienische, zu einhundert Prozent luftdichte Verpackung ist unerlässlich, um die strengen Vorgaben für Reinräume zu erfüllen. Zum Schutz der Petrischalen sind mehrere Verpackungsschichten erforderlich.

Bei dieser Anwendung werden Stapel aus zehn Petrischalen stehend aus der Produktionslinie entnommen und an eine Pufferstrecke übergeben. Mit einem Handlingsystem werden sie dann um 90 Grad geschwenkt und in ein Fingerkettensystem transferiert. Als Feuchtigkeitsschutz werden Trockenmittelbeutel auf die Stapel gelegt. Dieser Verbund wird nun von der ersten Flowpack-Verpackung umhüllt. Die Folie ist mit einer Aufreißhilfe sowie einem Aufhängeloch im Bereich der Querschweißung versehen. Durch den Einsatz separater Maschinen werden dann zwei weitere Flowpack-Schichten hinzugefügt. Auf die Verpackung wird ein Etikett aufgebracht, das im Sterilisationsprozess die Farbe wechselt. So können Nutzer sicher sein, dass die Sterilisation erfolgt ist und die Petrischalen den erforderlichen Hygienestandards entsprechen.

Optionale Features der Flowpack-Modelle des Unternehmens für pharmazeutische Produkte und Reinraumanwendungen sind automatische Folienwechselautomaten, das Verpacken unter modifizierter Atmosphäre (MAP) und die Möglichkeit zum automatischen Ablängen und Auflegen von Trockenmittel- oder Sauerstoffabsorberbeuteln. Edelstahlausführungen und Schutzverkleidungen aus Sicherheitsglas sorgen für eine optimale Reinigung und Hygiene.

Wie alle kontinuierlichen Maschinen des Unternehmens ist die Flowpack X-D mit einer Motion-Control-Servoachssteuerung sowie Siemens Sinamics der neuesten Generation ausgestattet – selbst im Dreischichtbetrieb werden damit bei sehr hoher Maschinenverfügbarkeit hochwertige Verpackungen produziert. Hinzu kommt eine leichte Bedienbarkeit per intuitivem Touchscreen und Datenspeicher.

 

Technische Details

  • bis zu 200 Takte pro Minute
  • Motion-Control-Servoachssteuerung
  • Siemens Sinamics

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Hugo Beck Maschinenbau GmbH & Co. KG

Daimlerstraße 26
72581 Dettingen/Erms
Germany