Seminar

Grundlagen der Auditierung

Ziel dieses Kurses ist die Erlangung der Kompetenzen eines Inspektors im GxP-Bereich. Dabei erhalten die Teilnehmer von erfahrenen Qualitätssicherungs-Inspektoren aus den Bereichen Industrie und Auftragsforschung die theoretischen und regulatorischen Grundlagen im Bereich der Audits und Inspektionen. Zudem werden den Teilnehmern in Fachvorträgen, Praxisbeispielen und Workshops die Grundlagen zur Planung, Durchführung und Nachbereitung verschiedener Audittypen vorgestellt. Hierbei erlernen die Teilnehmer insbesondere die Fähigkeiten, typische Auditsituationen professionell zu meistern. Es werden Kommunikationstechniken sowie weitere psychologische Techniken vermittelt. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Entwicklung von Konfliktstrategien. In den Praxisworkshops zu den Themen Auditplanung, einrichtungsbezogener- und Daten-Audits können die Teilnehmer die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten anhand von Praxisbeispielen vertiefen.

Erfahrene Referenten aus Industrie und Auftragsforschung berichten aus ihrem Berufsalltag und ihren Erfahrungen mit Behörden, Kunden und Auftragsforschungsinstituten.

Schwerpunkte des Kurses sind:

  • Rechtliche Grundlagen der Auditierung (DIN ISO 19011)
  • Planung, Durchführung und Nachbereitung von Audits
  • Vermittlung von Kommunikationstechniken
  • Praxisworkshop mit Simulation eines Audits

Anmeldung

Anmelde-E-Mail: Hier klicken

Weitere Infos: Hier klicken

Telefon: 069 7917-364/-291

Veranstalter
Über die Firma
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.
Frankfurt