Das Team der neuen verpackung: Eva Middendorf, Petra Geiger, Philip Bittermann, Susanne Brenneis, Simone Podieh, Anja Breuer.

Das Team der neuen verpackung: Eva Middendorf, Petra Geiger, Philip Bittermann, Susanne Brenneis, Simone Podieh, Anja Breuer.

Wer sich alte Ausgaben der neuen verpackung zur Brust nimmt, stellt schnell fest: es gibt Themen, die sind scheinbar nicht totzukriegen. Bereits in seinem ersten Editorial beschrieb unser Gründer Johannes Hoffmann es als „Kernproblem“ der Branche, rohstoffsparende Verpackungen zu schaffen und mit einem Mindestmaß an Arbeitskräften auszukommen.

Und heute? Wollen und müssen Unternehmen ressourcensparend arbeiten, sei es in Sachen Packmittel oder Personal, das an der Linie steht. Gleichzeitig kamen aber auch immer wieder neue Themen hinzu, das größte ist hier sicherlich aktuell die sich immer mehr digitalisierende Industrie. Darum wollen wir an dieser Stelle nicht „nur“ ein unterhaltsamer Rückblick werfen auf das, was gewesen ist. Sondern auch das, was die Branche jetzt und in Zukunft beschäftigt.

Hierfür haben wir zum einen in unser eigenes Archiv geblickt und stellen Ihnen nicht nur unseren Gründer und ersten Chefredakteur Johannes Hoffmann vor, sondern wir präsentieren Ihnen in einer umfassenden Strecke auch die wichtigsten Verpackungsentwicklungen der vergangenen Jahrzehnte. Zum anderen möchten wir Ihnen Interviews mit wichtigen Branchenvertretern zeigen, wo die Reise (wahrscheinlich) hingeht.

 

Die Zukunft der Verpackung startet: jetzt

Seien Sie also gespannt, was wir für Sie an Inhalten zusammengestellt haben. Außerdem möchten wir es an dieser Stelle nicht versäumen, uns bei Ihnen für Ihre Treue zu bedanken. Egal, ob Sie uns nun seit 70 Tagen, 70 Monaten oder 70 Jahren verfolgen – auch wenn letzterer ein recht elitärer Kreis sein dürfte. Und da die folgenden Beiträge nur ein Zwischenstand der Dinge darstellen, sind wir schon jetzt gespannt auf die nächsten Jahre und Jahrzehnte der Verpackungsgeschichte.

Wir denken, Sie sind es auch. Und halten Sie darum gerne auch künftig auf dem Laufenden. 

Beitragsstrecke:

Hier finden Sie die Erstausgabe der neuen verpackung aus dem Jahr 1948: