Mit den richtigen Additiven zu nachhaltigen Lebensmittelverpackungen

 

Mit Millad® NX® 8000 ECO Clarifier hat Milliken ein Additiv entwickelt, das glasähnliche Klarheit sowie leichtes, festes, mikrowellentaugliches und problemlos versiegelbares PP-Material ermöglicht. Erfahren Sie mehr in unserem Webinar.

Wenn es um vorteilhafte und nachhaltige Lebensmittelverpackungen geht, möchte Milliken etwas ‘klar‘ hevorheben.

Zunächst: Alle Verbraucher wertschätzen Transparenz. Sie wollen sehen, was sie kaufen und deshalb ist ein kristallklarer Behälter sehr wichtig. Darüber hinaus machen sie sich Gedanken über die Umwelt, achten daher auf die Recycelbarkeit und die CO2-Gesamtbilanz der gekauften Verpackung. Hier bietet Polypropylen (PP), mit der niedrigsten Dichte aller Massenthermoplaste, einen Vorteil.

Milliken hat mit seinem Millad® NX® 8000 ECO Clarifier einen branchenweiten Standard für hohe Transparenz geschaffen, welches exklusiv als Basis für die Fertigung von NX UltraClearTM PP eingesetzt wird. Millad NX 8000 ECO sorgt nicht nur für glasähnliche Klarheit, sondern führt auch zu einem leichten, festen, mikrowellentauglichen und problemlos versiegelbaren PP-Material – ideal für heiße wie kalte Lebensmittel und Getränke. Die erhöhte Klarheit gestattet Markeneignern die Substitution anderer Materialien durch recycelbares PP in erweiterten Einsatzbereichen.

Das resultierende NX UltraClear PP bietet auch dem Verarbeiter mehrere Vorteile, darunter erhöhte Produktivität, kürzere Zykluszeiten und niedrigere Verarbeitungstemperaturen, was zu Energieeinsparungen führt. Hinzu kommt die niedrige Dichte von PP zugunsten von leichteren Verpackungen, reduzierten Transportkosten und weniger Ausschuss sowie geringeren Umweltabgaben, wenn diese vorgeschrieben sind.

Die Produkte innerhalb des Millad NX 8000 ECO Sortiments sind die einzigen PP-Clarifier, die vom US-Verband der Kunststoffrecycler befürwortet und von RecyClass zertifiziert sind, einer branchenübergreifenden Initiative zur Förderung der Recycelbarkeit von Kunststoffverpackungen in Europa. Die Zertifizierung bestätigt die Kompatibilität des Additivs mit dem Recycling von Kunststoffverpackungen.

Moderator

placeholder

Philip Bittermann
Chefredakteur neue verpackung

Referent

placeholder

Florian Sandkaulen
Account Manager

Florian Sandkaulen ist seit 2016 als Account Manager für Milliken in Deutschland tätig. 2018 kam die Region BeNeLux hinzu und seit 2021 zählen auch Österreich, Schweiz und Skandinavien zu seinem Verantwortungsbereich. Als Mitglied des internationalen Vertriebsteams arbeitet er entlang der gesamten Wertschöpfungskette mit Partnern und Kunden, mit Hilfe von Produkten von Milliken nachhaltigere Lösungen für Endkunden zu fördern – mit Fokus auf aktuelle Trends und Entwicklungen in der Kunststoff - und Chemischen Industrie.

Vor seinem Wechsel zu Milliken hat Florian Sandkaulen ein International Sales & Marketing Programm bei Evonik Industries absolviert, wo er dann im Anschluss mit diversen Vertriebs- und Marketingaufgaben sowohl in Deutschland als auch in den USA betraut wurde.

Florian Sandkaulen studierte Internationales Management an der Hochschule für Oekonomie & Management in Essen mit Abschluss als BA in Wirtschaft und Management

 

Jetzt Aufzeichnung kostenlosen ansehen

Ihr Browser kann leider keine eingebetteten Frames anzeigen: Sie können die eingebettete Seite über den folgenden Verweis aufrufen: Webinar