Anzeige

FP International legt Schwerpunkt auf Luftkissen-Verpackungen

Anzeige

„Vor rund 50 Jahren sind wir als der Erfinder der Flo-Pak Loosefill-Verpackungschips in eine verheißungsvolle Zukunft gestartet", sagt Holger Büsing, General Manager Loosefill. Zu diesen Materialien bietet das Unternehmen auch die passenden Maschinen an. „Während die Nachfrage im Bereich der Loosefill-Verpackungen in den vergangenen Jahren weltweit einen Rückgang verzeichnete, ist der Bereich der Luftkissensysteme stetig gewachsen", erklärt Joost Meijs European Sales Director, und fährt fort: „Wir werden unseren Schwerpunkt deshalb in Zukunft auf die Produktion und Weiterentwicklung der Luftkissensysteme setzen."

Der zweite Kernbereich umfasst die Loosefill-Sparte des Unternehmens, die sich auf die Produktion an den Standorten in Deutschland und den Niederlanden konzentrieren wird. Alle europäischen Märkte werden von dort aus beliefert. „Das Geschäftsfeld der Verpackungschips wird nach wie vor ein wichtiges Standbein von FP International bleiben", betont Holger Büsing.

Parallel dazu wird eine neue Generation von Verpackungsmaschinen auf den Markt gebracht. „Die neuen Geräte erleichtern unseren Kunden ihre tägliche Arbeit erheblich und bieten viele Extras und Funktionen, die auf dem Markt unvergleichlich sind", erklärt Meijs.

(dw)

Über die Firma
FP International B.V.
PD Heerlen
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!