Anzeige

Personen

Gerhard Schubert wird 80 Jahre

Ideenreichtum ist das eine, diese in die Tat umsetzen das andere. Beide Fähigkeiten zu kombinieren sind charakteristisch für den Firmengründer Gerhard Schubert. Er wurde damit zum Pionier, der mit seinen Entwicklungen die Verpackungsbranche bis heute prägt. Als Vorreiter behauptet er sich seit 1966 mit seinen flexiblen Verpackungsmaschinen im Baukastensystem und setzte dabei schon früh auf die digitale Technik. Dieser Erfindergeist hat sich ausgezahlt: Heute ist die Gerhard Schubert GmbH anerkannter Weltmarktführer für CNC-gesteuerte Toploading-Verpackungsmaschinen (TLM). Der Visionär, der diesen Erfolg möglich gemacht hat, feiert heute seinen 80. Geburtstag. Das Team der „neuen verpackung“ gratuliert ganz herzlich zu diesem runden Geburtstag! mehr

16. Juli 2018 - News

Anzeige
  • Seit 1. Juli 2018 ist Walter Würfel Director Sales and Marketing bei Rondo. (Bild: Rondo)

    Personalie

    Walter Würfel ist neuer Director Sales and Marketing bei Rondo

    Walter Würfel hat zum 01.07.2018 die Position des Director Sales and Marketing beim Hersteller für Pharma Sekundärpackmittel Rondo in Allschwil, Schweiz, übernommen. mehr

    17. Juli 2018 - News

  • Auf der Anlage produziert ADA International viele Kleinserien, jedoch auch Losgrößen bis 500.000 Stück. (Bild: Optima)

    Verpackungsmaschinen

    Flexible Verpackungsmaschine für Kosmetik

    Wie flexibel eine Anlage ist, zeigt sich erst in der Praxis. Hotelkosmetika stellen dabei Höchstanforderungen – das zeigt das Beispiel ADA International. Hier kommt eine Füll- und Verschließlinie von Optima zum Einsatz. mehr

    10. Juli 2018 - Fachartikel

  • Der Aufsichtsrat der KHS GmbH hat Herrn Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Kai Acker mit Wirkung vom 15.10.2018 zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung bestellt mit Zuständigkeit für die Bereiche Technik, Entwicklung/Produktion sowie Personal. (Bild: KHS)

    Personalie

    Kai Acker wird neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der KHS GmbH

    Der Aufsichtsrat der KHS GmbH hat Kai Acker mit Wirkung vom 15.10.2018 zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung bestellt mit Zuständigkeit für die Bereiche Technik, Entwicklung/Produktion sowie Personal. mehr

    17. Juli 2018 - News

  • Nach Untersuchungen von GlobalData in 50 Ländern dürfte die Nachfrage nach Heißgetränken zwischen 2014 und 2019 eine Wertsteigerung von 15% und eine Mengensteigerung von 22% verzeichnen. Die Innovation ‚Heat&Go‘ bietet neue Positionierungsmöglichkeiten für Getränke und spricht neue Konsumentengruppen an.

    Packmittel

    Mikrowellen-Kartonpackung für warme Getränke

    Manche mögen es heiß! Untersuchungen haben gezeigt, dass insbesondere in Asien die Verbrauchernachfrage nach warmen Getränken steigt, die auch unterwegs konsumiert werden können. Konsumenten genießen die „Wärme von innen“, die Heißgetränke bieten. Um den Bedarf an derlei Getränken zu decken, hat SIG eine innovative aseptische Mikrowellen-Kartonpackungen entwickelt: Die neue 'Heat&Go'-Verpackung ist aluminiumfrei und kann in der Mikrowelle erhitzt werden, sowohl in Verkaufsautomaten, im Supermarkt, im Café, als auch zu Hause oder im Büro. mehr

    17. Juli 2018 - News

  • Weitere Verschlechterung: Die konjunkturelle Stimmung bei Beuteln hat sich erneut etwas eingetrübt, ist aber nach wie vor sehr gut. Auch bei Wellpappen und -kartonagen verschlechterte sich das Klima etwas. Dabei setzte sich in den Geschäftserwartungen für das kommende halbe Jahr sogar ein leichter Pessimismus durch. In der Sparte Faltschachteln wurden sowohl die aktuelle Situation als auch die Perspektiven weniger positiv beurteilt als im Vormonat. Bei den Verkaufspreisen rechnete man nun mit Nachlässen. In der Sparte Vollpappekartonagen stand einer noch besseren Bewertung der gegenwärtigen Geschäftslage eine wachsende Skepsis hinsichtlich der künftigen Entwicklung gegenüber. Bei Feinkartonagen setzte sich dagegen der Anstieg des Klimaindikators fort. Zwar war man mit dem aktuellen Geschäftsverlauf nicht mehr ganz zufrieden, die Aussichten wurden jedoch mit erhöhtem Optimismus eingeschätzt.

    Geschäftsklima im Verpackungssektor Mai 2018

    Stimmung im Mai etwas gedämpft

    Das Geschäftsklima im Verpackungssektor, das vom Ifo Institut für Wirtschaftsforschung im Rahmen des Konjunkturtests ermittelt wird, tendierte im Mai erneut leicht nach unten. Die Unsicherheiten über die Entwicklung der weltwirtschaftlichen Rahmenbedingungen schlagen sich zunehmend in dem nachlassenden Optimismus in den Geschäftserwartungen der Unternehmen nieder. Einige Sparten konnten sich jedoch erneut dem allgemeinen Abwärtstrend entziehen. mehr

    17. Juli 2018 - Bildergalerie

  • Die Wellpappe (unterhalb des Produktes) fungiert als Polster bei Stürzen, während die Folie ein Umfallen oder Aufprallen der Ware verhindert. (Bild: Pentair Südmo)

    Transportverpackung

    Schwere Produkte sicher und umweltfreundlich verpacken

    Für das Verpacken von hygienischen und aseptischen Ventilen verwendete der Hersteller Pentair Südmo bis vor Kurzem Verpackungs-Chips als Füllmaterial. Um Beschädigungen zu verhindern, griff er zusätzlich auf die Verwendung von Luftpolsterfolie zurück. Da das Unternehmen seine Verpackung aber umweltfreundlicher gestalten wollte, suchte es eine Alternative – und wurde fündig. mehr

    17. Juli 2018 - Fachartikel

  • Insgesamt 32 Zellstoffschichten ermöglichen gute Isoliereigenschaften – und das über mehrere Tage. (Bild: Lüning)

    Transportverpackungen

    Frisches und Tiefgekühltes sicher und nachhaltig versenden

    Wenn auch das Interesse an online bestellten Lebensmitteln hierzulande erst langsam wächst, so ist der Onlinehandel mit Frischwaren trotzdem ein klarer Wachstumsmarkt. Sowohl für Onlineriesen wie Amazon, aber auch den klassischen Einzelhandel. Mit der vorgestellten Lösung lassen sich frische und tiefgekühlte Güter sicher transportieren – und das, ohne die Nachhaltigkeit außer Acht zu lassen. mehr

    17. Juli 2018 - Fachartikel

  • Mit Traxeed bietet Medipak Systems seinen Kunden Serialisierungslösungen für den gesamten Produktionsprozess (Level 1 bis 5) aus einer Hand an. (Bild: Medipak Systems)

    Track & Trace

    Medipak gründet mit Traxeed Marke für Track & Trace

    Unter der Marke Traxeed bieten die Medipak Systems Unternehmen Seidenader Maschinenbau und Systec & Services zukünftig Lösungen, Produkte und Services rund um das Thema Track & Trace an – und damit Serialisierung von Level 1 bis 5 aus einer Hand. mehr

    16. Juli 2018 - News

  • Die Verpackungen unterstreichen den natürlichen Charakter der Inhaltsstoffe. (Bild: Panther Packaging)

    Faltschachteln

    Verpackungsveredelung für Nahrungsergänzungskapseln

    Wohlbefinden und gesunde Ernährung gehen nach der Philosophie der Firma Veluvia Hand in Hand. Als Anbieter verschiedener hochwertiger Nahrungsergänzungskapseln mit ausgewählten Inhaltsstoffen vertraut das Unternehmen bei Veredelung von Verpackungen auf die Panther-Gruppe. mehr

    16. Juli 2018 - Fachartikel

  • Michael Heyde verstärkt als Head of Recycling Technology den österreichischen Verpackungshersteller Alpla. (Bild: Alpla)

    Personalie

    Michael Heyde ist Head of Recycling Technology bei Alpla

    Seit 2. Juli verstärkt Michael Heyde als Head of Recycling Technology den österreichischen Verpackungshersteller Alpla. Der 58-jährige Spezialist für Recycling und Kreislaufwirtschaft will sich dem Ausbau der Recyclingkapazitäten des Unternehmens widmen. mehr

    16. Juli 2018 - News

  • Dr. Julia Eberhardt hat zum Jahreswechsel die Geschäftsführung von LEEB Flexibles übernommen. (Bild: LEEB)

    Packstoffe

    Generationswechsel und Firmenjubiläum bei LEEB Flexibles

    Zum dritten Mal in seiner 90-jährigen Firmengeschichte vollzieht der Memmingen Verpackungsexperte LEEB Flexibles einen Generationswechsel: Seit Januar 2018 hat Dr. Julia Eberhardt, 34, die Geschäftsführung von ihrem Vater Werner Eberhardt übernommen. mehr

    16. Juli 2018 - News

  • Ein Roboter platziert die Snackbeutel Granola Minis in 4er- und 5er-Kartons sowie in Großverpackungen mit 28 Produkten. (Bild: Schubert)

    Verpackungsmaschinen

    Schubert sichert sich Auftrag mit flexibler Automatisierungslösung

    Das kanadische Unternehmen Riverside Natural Foods produziert unter der Marke Made Good Müslibällchen und -riegel mit Zutaten aus ökologischem Anbau. Aufgrund des wachsenden Erfolgs entschied sich das Unternehmen, seinen Endverpackungsprozess der in Schlauchbeutel verpackten Müslisnacks zu automatisieren. Die Wahl fiel auf eine TLM-Anlage von Schubert, die durch ihre hohe Flexibilität und ihre Skalierbarkeit auch für zukünftige Verpackungsaufgaben punktete. Entscheidend für Riverside war vor allem die räumliche Nähe zum kanadischen Team von Schubert North America, das einen umfassenden Service sicherstellt. mehr

    16. Juli 2018 - Fachartikel